Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Ein Konzert, zwei Auftritte

Stadthagen / Brassband Ein Konzert, zwei Auftritte

Die St.-Martini-Kirchengemeinde lädt für Sonntag, 4. November, um 17 Uhr zum Herbstkonzert ein. Es handelt sich hierbei um einen gemeinsamen Auftritt der St.-Martini-Brass-Band und der A-Capella-Formation „Akkordarbeiter“.

Voriger Artikel
CDU fordert: Schluss mit Experimenten
Nächster Artikel
„Polizist Holm“ – Jetzt ist mal Feierabend

A-Cappella-Musik vom Feinsten versprechen die „Akkordarbeiter“.

Quelle: pr.

Stadthagen (r). Wegen der guten Resonanz auf das vergangene gemeinsame Konzert vor zwei Jahren wurde beschlossen, zum zweiten Mal zusammen zu musizieren.

Die St.-Martini-Brass-Band hat seit ihrer Gründung im Jahr 2009 regelmäßig Frühjahrs-, Herbst- und Weihnachtskonzerte in der St.-Martini-Kirche gegeben. Sie besteht aus 28 Blechbläsern und Schlagzeugern aus Stadthagen und Umgebung und hat mittlerweile ein breites Repertoire an Brass-Band-Stücken von Kirchenmusik, symphonischen Stücken, Filmmusik, Popmusik bis hin zu Jazz erarbeitet.

A-cappella-Musik vom Feinsten versprechen unterdessen die „Akkordarbeiter“, ein Ensemble aus vier stimmstarken Sängern und einer Pianistin, die ihren Kollegen auch gesanglich Paroli bietet. Auf ein unterhaltsames und stilvolles Konzert freuen sich Klaus Heinisch (Altus/Tenor), Martin Windler (Tenor), Jörg Homeier (Bariton), Heiner Koller (Bass) und Anja Röhler (Sopran/Klavier) aus Hannover und Schaumburg.

Das abwechslungsreiche Programm der Gruppe umfasst Werke aus der Renaissance, Romantik und Moderne ebenso wie irische Folksongs, aktuellen Charthits und Stücken weiterer Genres.
Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr