Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ein Rollerfahrer und gleich drei Delikte

Bad Nenndorfer flüchtet vor der Polizei Ein Rollerfahrer und gleich drei Delikte

Ein 18-Jähriger aus Bad Nenndorf wusste wohl schon Bescheid, dass es Ärger geben könnte.

Voriger Artikel
Justiz bekommt Nachwuchs
Nächster Artikel
Einbrecher scheitern an Haustür
Quelle: pr

Stadthagen. Denn am Sonnabend gegen 15.30 Uhr versuchte der junge Mann, auf seinem Roller vor der Polizei zu flüchten, die ihn im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle überprüfen wollte. Die Beamten stoppten den Rollerfahrer jedoch und stellten nach eigenen Angaben fest, dass das Versicherungskennzeichen, das an dem Fahrzeug befestigt war, zu einem anderen Roller gehörte. Außerdem hatte der Mann keine Fahrerlaubnis. Auf den Bad Nenndorfer kommt ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Straßenverkehrsgefährdung zu. vr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg