Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Einbrecher plündern Sporthaus Kreft

Stadthagen Einbrecher plündern Sporthaus Kreft

Das war mal besonders dreist: Unbekannte haben in der Nacht auf Dienstag vier Schaufenster des Sporthauses Kreft aufgebrochen und Ware gestohlen. Der Wert der Beute beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 2500 Euro.

Voriger Artikel
Bürgerpaten: „Alte Schaumburger Schule“
Nächster Artikel
25 Jahre Bürgerwald

Die Schaufensterpuppen wurden auseinandergebaut.

Quelle: pr.

Stadthagen. Die Täter müssen Profis gewesen sein. Mit einem Werkzeug hebelten sie die Schaufenstertüren auf und bauten binnen kürzester Zeit die dort aufgebauten Puppen auseinander. Nur so gelangten sie an die Textilien. Da in einem Schaufenster im Durchschnitt zwei Puppen stehen, mussten sie diese Prozedur eigentlich achtmal erledigen. Doch eine Puppe ließen die Täter gleich komplett mitgehen. Beim Aufhebeln hinterließen die Unbekannten Spuren. Diese sicherte am Dienstagmorgen ein Kriminaltechniker der Polizei. Inwieweit sie brauchbar sind, muss abgewartet werden.

Betroffen von dem Einbruch waren die Schaufenster zur Klosterstraße. Die Polizei geht davon aus, dass die Unbekannten mit einem Auto oder Lieferwagen vorgefahren waren, um die Beute schnell zu verstauen. Außerdem wäre es auffällig gewesen, wenn jemand mit einer Schaufensterpuppe im Arm durch die Straßen gezogen wäre. Die Tat dauerte nach Einschätzung der Beamten nicht länger als zehn Minuten. Dennoch war dieser Einbruch sehr riskant. Immerhin ist die Klosterstraße eine Durchgangsstraße und in der unmittelbaren Nähe des Tatortes befinden sich die beiden großen Geldinstitute, die auch nachts von Passanten angesteuert werden. Außerdem sind in der Straße über den Geschäften auch Wohnungen zu finden. Die Gefahr, entdeckt zu werden, sei also nicht gering.

Bislang habe sich noch kein Augenzeuge bei der Polizei gemeldet. Die Beamten hoffen allerdings noch auf Beobachtungen. Der Tatzeitraum ist von Montag, 20 Uhr, bis Dienstag, 6 Uhr, einzugrenzen. Hinweise: (05721) 40040. vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg