Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Eine Nacht auf der Kaufland-Toilette

Einschleichdiebstahl Eine Nacht auf der Kaufland-Toilette

Die Kundentoilette in der Kaufland-Filiale in Stadthagen hat ein 55-Jähriger am Wochenende ein wenig zu lange aufgesucht.

Voriger Artikel
Im Austausch voneinander lernen
Nächster Artikel
Nachfolger für Volvo-Autohaus gefunden

Stadthagen.  Der Stadthäger hatte am Sonntagmorgen, nachdem er die Nacht auf Sonntag auf der Toilette verbracht hatte, den Alarm des Lebensmittelgeschäftes ausgelöst. Der Sicherheitsdienst der Firma informierte daraufhin die Stadthäger Polizei. Bei dem Mann wurden Lebensmittel und Alkohol sichergestellt, für die dieser keinen Einkaufsbeleg vorweisen konnte. Die Angaben, weshalb er die Toilette am Sonnabend bei Ladenschluss nicht verlassen hatte, waren nach Polizeiangaben widersprüchlich. Nun wird wegen Einschleichdiebstahl gegen ihn ermittelt.

Nach Informationen des Polizeipressesprechers war der Mann kein Unbekannter. Bereits am Sonnabend hatten die Beamten diesen in der Stadt aufgegriffen, da er hilflos und volltrunken unterwegs war. Gut dabei war der Mann auch am Sonntagmorgen: Die Polizisten stellten mit einem Test einen Atemalkoholwert von 2,39 Promille fest.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr