Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Eine Spende für den Jugendtreff
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Eine Spende für den Jugendtreff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 14.12.2012
Frank van de Sand, Hund „Lucy“, Astrid Schwarz, Stephanie Langhorst und Sonita Schwarz übergeben Jörg Borchers die Spende. Quelle: mak
Stadthagen (mak).

Das Geld soll nach Angaben von Jörg Borchers, der den Jugendtreff organisiert und begleitet, unter anderem in die Anschaffung neuer Billardqueues und Kugeln fließen. Diese müssten aufgrund reger Nutzung in den vergangenen Jahren ersetzt werden. „Zusätzlich soll das Geld den Jugendlichen Ausflüge zum Jugendzentrum in Bückeburg oder das Ausrichten eigener Kickerturniere ermöglichen“, so Borchers.

 Bei einem Einbruch in das Jugendcafé ist außer Süßigkeiten auch Geld gestohlen worden. Deswegen haben sich die Mitglieder vom „Café KrimsKrams“ dazu entschieden, dass das Geld dieses Mal dem Jugendtreff zugute kommen soll, erklärte Mitgründerin Sonita Schwarz. „Seit der Gründung von ,Café KrimsKrams‘ wird der Erlös regelmäßig an die ,Alte Polizei‘ gespendet“, fügte Astrid Schwarz hinzu. Ohne die Beteiligung der Trödler und Besucher sei das alles allerdings nicht möglich, wie Mithelfer Frank van de Sand dankbar erwähnte.

 Neue Mitglieder sind im Organisationsteam von „Café KrimsKrams“ stets willkommen. Da sich die Internetpräsenz noch in der Entstehung befindet, bittet Sonita Schwarz alle Interessierten, die Gruppe bei Fragen per E-Mail unter cafékrimskrams@web.de zu kontaktieren.