Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
„Eine andere Hausnummer“

Weinfachhandel „Tröpfchen und Co“ „Eine andere Hausnummer“

Noch steht es leer: das ehemalige Bekleidungsgeschäft „caro“ an der Obernstraße in der Stadthäger Innenstadt. Aber ab Mitte Oktober soll der Weinfachhandel „Tröpfchen und Co“ dort eröffnen. Dieter und Erika Wagner führen bereits seit Dezember ein gleichnamiges Geschäft in Rodenberg. Nun haben sie sich entschlossen, ein weiteres Geschäft zu eröffnen.

Voriger Artikel
Schulterschluss von Politik und Stadt
Nächster Artikel
Auto geht in Flammen auf

Noch steht es leer: Aber im Oktober soll in das Geschäft an der Obernstraße ein Wein- und Delikatessengeschäft folgen.

Quelle: col

STADTHAGEN. „Das Sortiment wird identisch mit dem in Rodenberg sein“, sagt Dieter Wagner. Da die Filiale in Stadthagen mit 140 Quadratmetern etwas größer ist, könne er jedoch ein paar Delikatessen mehr anbieten. Derzeit ist er mit dem Umbau beschäftigt –erste Möbel seien bereits geliefert worden. Er sei zuversichtlich, dass er mit seiner Frau den Laden zum verkaufsoffenen Sonntag am 15. Oktober öffnen wird.

Im Angebot wird er neben Wein auch Liköre, Grappa, Portwein, Obstbrände, Whiskey und Rum haben. Neu sei die Zusammenarbeit mit einem Lieferanten, sodass er auf 2200 Sorten Whiskey Zugriff habe und bestellen könne. Außerdem bietet das Ehepaar unter anderem Senf, Pasteten, Salami und Kaffee an. Schwerpunkt des Ladens sei es, schön verpackte Präsente zu erwerben.

„Die Herausforderung mit einem zweiten Laden in einer größeren Stadt nimmt natürlich zu. Das ist noch mal eine andere Hausnummer“, sagt Wagner. Aber sowohl die Stadt als auch viele Stadthäger hätten sehr positiv auf die Idee reagiert, dass sich die Wagners in der Innenstadt ansiedeln möchten. „Das macht natürlich Spaß und bestärkt uns in unserem Vorhaben“, meint der Inhaber von „Tröpfchen und Co“. jemi

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr