Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Eine rasante Runde auf dem Polizeimotorrad

Stadthagen / Krammarkt Eine rasante Runde auf dem Polizeimotorrad

Kleine Karussells, bunte Luftballons und günstige Angebote an Fahrgeschäften und Imbissbuden haben am Dienstag, dem letzten Tag des Stadthäger Frühjahrs-Krammarkts, für zahlreiche funkelnde Kinderaugen gesorgt.

Voriger Artikel
Peinlich, peinlich: Finger hüpft vom „nn“ zum „tt“
Nächster Artikel
Martini-Pastoren wollen „keine Stellung nehmen“

Der fünfjährige Devin macht eine gute Figur auf dem Polizeimotorrad.

Quelle: jw

Stadthagen (jw). Der besondere Tag für Familien und Kinder endete um 21 Uhr mit einem Bodenfeuerwerk.

 Ein regelrechter Ansturm war am Reitsalon festzustellen. Zahlreiche Kinder wollten einmal auf dem Rücken der zahmen Ponys eine Runde durch die kleine Manege drehen. Auch am Kinderkarussell „Biene Maja und Willi“ hatten die jungen Marktbesucher sichtlich Spaß. In kleinen Geländewagen, Rennautos und Wagen im Bienendesign schwebten die Kinder im Kreis auf und ab. Der fünfjährige Devin hatte sich für seine Fahrt das blau-weiße Polizeimotorrad ausgesucht, auf dem er eine gute Figur machte. Auch im Autoscooter war viel los. Dutzende Kinder nutzten die günstigen Fahrpreise, um sich gegenseitig in den kleinen Gefährten zu rammen und Spaß zu haben.

 Nahezu alle Geschäfte und Stände hatten sich für den Familientag besondere Angebote einfallen lassen. Im Kinderkarussell kosteten die Fahrten nur noch den halben Preis, und an einer Imbissbude waren Getränke für Kinder zum Preis von einem Euro erhältlich. Die Chance nutzten selbstverständlich auch viele Eltern, die mit ihren Kindern und deren Freunden über den Markt zogen. „Ich bin mit meinem Sohn und seinen zwei besten Kumpels hier. Wenn alle etwas essen möchten oder mit einem der Geschäfte fahren wollen, lohnen sich die Angebote schon“, berichtete die Mutter des zehnjährigen Andres.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr