Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Elfjährige bei Whatsapp belästigt
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Elfjährige bei Whatsapp belästigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.07.2016
Quelle: dpa
Anzeige
STADTHAGEN

Die Stadthägerin war am Montag mit ihrem Vater auf der Wache erschienen, um Anzeige zu erstatten. Der Unbekannte war vermutlich an die Telefonnummer des Mädchens gekommen, weil die Elfjährige eine Einladung zu einer Chatgruppe angenommen hatte. Als sie feststellte, dass sie in der Gruppe niemanden kannte, hatte sie den Chat wieder verlassen. Dennoch wurde sie in der Folge von dem Unbekannten „auf unangenehme Weise bedrängt“, wie es der Polizeisprecher formuliert.

Der Täter nannte sie „Prinzesschen“, erkundigte sich nach ihrem Alter und schrieb: „Wenn du Hilfe brauchst, kannst Du dich immer an mich wenden.“ Nach Angaben des Präventionsbeauftragten der Stadthäger Polizei, Axel Bergmann, handelt es sich bei solchen Nachrichten „um typische Anbahnungsversuche eines Sexualstraftäters“. Die Polizei ermittelt nun wegen des Straftatbestandes „Einwirken auf Kinder“. Mittels der Daten aus dem Smartphone des Mädchens sei davon auszugehen, dass der Täter ermittelt werden könne.

Bergmann betont angesichts dieses Falls, wie wichtig es sei, dass sich Eltern in puncto Medienkompetenz auf Ballhöhe mit ihren Kindern bewegen. „Das Mädchen und ihr Vater haben sich genau richtig verhalten.“ber

Anzeige