Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Erst Unfall überstanden – dann bestohlen

20-Jährige mit Glück und Pech Erst Unfall überstanden – dann bestohlen

Der Schutzengel einer jungen Frau hat am Silvestermorgen in der Stadthäger Industriestraße zunächst vorbildliche Arbeit geleistet, muss dann aber vor Anstrengung kurz eingenickt sein.

Voriger Artikel
Einbruch an Silvester
Nächster Artikel
Auffahrunfall auf der Industriestraße
Quelle: pr

Stadthagen. Bei Glatteis ist die 20-jährige Wiedensahlerin mit ihrem Auto gegen 6.30 Uhr auf der Industriestraße ins Schludern geraten. Das Auto prallte den Angaben der Polizei nach in einer Rechtskurve hart gegen die Bordsteinkante, überschlug sich und blieb auf einem angrenzenden Parkplatz auf dem Dach liegen. Wie durch ein Wunder passierte der Fahrerin nichts. Sie wurde von ihrem Vater zur Kontrolle ins Stadthäger Krankenhaus gebracht, wo ihr bescheinigt wurde, unverletzt zu sein.
Gleichwohl hatte sie in anderer Weise Pech. Während sie im Krankenhaus untersucht wurde, schlugen bislang unbekannte Täter die Scheibe der Beifahrertür des Toyotas ihres Vaters ein, öffneten den Wagen und stahlen die Handtasche der 20-Jährigen. Die Schadenshöhe gibt die Polizei mit 500 Euro an. Die Tatzeit war am 31. Dezember zwischen 9 und 11.35 Uhr. Für sachdienliche Zeugenhinweise erbittet die Polizei Anrufe unter (0 57 21) 4 00 04.  ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr