Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Erst analysieren, dann entscheiden

VHS Stadthagen Erst analysieren, dann entscheiden

Der Beirat der Volkshochschule hat sich jetzt über die Entwicklungen der Volkshochschule in Schaumburg informiert. Die Leiterin Undine Rosenwald-Metz berichtet, dass das kommende Herbstsemester bereits geplant sei – das Thema Klimaschutz ist der Schwerpunkt.

Voriger Artikel
Erst analysieren, dann entscheiden
Nächster Artikel
Die kleinen Schätze der Kindheit
Quelle: pr.

LANDKREIS/STADTHAGEN. Informiert wurde der Beirat außerdem zur Sommeruni, die in dieser Woche stattgefunden hatte. Bisher war sie fest in Rinteln verankert, in diesem Jahr aber auf Stadthagen ausgeweitet worden. Damit hatte die VHS, wie berichtet, auf die schwächelnden Teilnehmerzahlen reagiert. „Wir können ein positives Fazit ziehen“, sagt Kreisdezernentin Katharina Augath. 330 Teilnehmer seien absolut zufriedenstellend und ein Signal, dass die diesjährige Auflage bei den Schülern gut angekommen sei. Die Neuausrichtung sei somit ein richtiger Weg gewesen. Ob die Sommeruni auch im kommenden Jahr wieder veranstaltet werde, wollte Augath noch nicht bestätigen. „Wir werden das nun in Ruhe analysieren und dann entscheiden.“ Ihrer Ansicht nach spreche jedoch nichts dagegen.

Zum kommenden Herbstprogramm erklärt Augath, dass der Schwerpunkt Klimaschutz sinnvoll sei, denn er interessiere und beschäftige viele Schaumburger. Zudem sei es wichtig, dass das Thema für alle begreifbar gemacht werde. Die Veranstaltungen beschäftigen sich etwa mit Wärmedämmung und anderen Möglichkeiten, Energie im Wohnhaus einzusparen. Auch die Leitstelle Klimaschutz des Landkreises wirke bei dem Thema mit.

Natürlich seien auch die klassischen Bereiche der VHS im Programm zu finden. Sprachen nehmen traditionell einen großen Platz ein, ebenso politische Bildung, EDV, Abschlüsse auf dem zweiten Bildungsweg und Kultur. Auch die künstlerisch versierten Schaumburger kommen auf ihre Kosten. Laut Augath konnte der Maler Thomas Ritter gewonnen werden. „Die breite Palette, die die Volkshochschule anbieten kann, ist natürlich ganz klar ihre Stärke“, erklärt die Kreisdezernentin und eine bewusste Strategie der VHS. Der Beirat unterstütze dieses Konzept. Dazu gehöre es auch, speziellere Angebote im Programm aufzunehmen. jemi

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr