Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Erste Spende für die SN-„Weihnachtshilfe“ in diesem Jahr

Früher Geldsegen Erste Spende für die SN-„Weihnachtshilfe“ in diesem Jahr

Die erste Spende für die „Weihnachtshilfe“ in diesem Jahr haben Christiane Bolte, Nikolaus und Tania von Schöning an den Chefredakteur der Schaumburger Nachrichten Marc Fügmann übergeben.

Voriger Artikel
Mit dem Fahrrad durch Stadthagen
Nächster Artikel
Ferienspaß: Kart-Slalom beim Motor Club

Nikolaus von Schöning (von links), Christiane Bolte und Tania von Schöning übergeben SN-Chefredakteur Marc Fügmann eine Spende für die „Weihnachtshilfe“.

Quelle: rg

Stadthagen. Für den guten Zweck hatten Bolte und weitere Freunde, während des „Britisch Weekends“ mit typisch englischer Gastronomie einige hundert Euro eingenommen. Weiteres Geld ist durch eine aufgestellte Spendenbox eingesammelt worden.

Zu guter Letzt hat Familie von Schöning die Summe aufgerundet. „Dass wir diesmal unser Charitieprojekt in den Dienst der Schaumburger „Weihnachtshilfe“ stellen, liegt in der lokalen Verwendung des Geldes begründet“, sagte Nikolaus von Schöning. Außerdem gefiele ihm die unbürokratische, direkte Hilfe für die Bedürftigen. SN-Chefredakteur Fügmann betonte bei der Spendenübergabe, dass bei der Aktion auch weiterhin ausschließlich ehrenamtlich gearbeitet werde, sodass Geldspenden direkt und ohne weitere Kosten verwendet werden können.  rg

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg