Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Es wird wieder bunt in Stadthagen
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Es wird wieder bunt in Stadthagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 12.05.2015
Hinter den Mitarbeitern der PLSW und den Mitgliedern der AG „Stadthagen blüht auf“ liegt viel Arbeit. Quelle: tbh
Anzeige
Stadthagen (tbh)

Über den Winter wurden die Kübel von den Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft „Stadthagen blüht auf“ eingesammelt und aufgehübscht.
 Mitarbeiter der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland (PLSW) haben drei Wochen lang daran gearbeitet, die Holzkästen abzuschleifen und ihnen einen neuen Anstrich zu verpassen. Dafür überreichte Günther Bartels, der Vorsitzenden des Verkehrsvereins, den fleißigen Helfern Gutscheine für das Tropicana. Auch Bürgermeister Oliver Theiß nutze die Gelegenheit, sich für ihren Beitrag zur Verschönerung der Kreisstadt zu bedanken.

 Die 130 Kästen wurden mit neuer Erde befüllt, gedüngt und mit winterharten Sträuchern bepflanzt. Der Farbklecks in Form von bunten Blumen folgt am kommenden Dienstag, 12. Mai. Mit Hilfe von Schülern des Wilhelm-Busch-Gymnasiums setzen die Mitglieder der AG dann die eigentlichen Frühlingsblüher in die Kübel. „Wir würden uns freuen, wenn auch andere interessierte Bürger mithelfen wollen“, betonte Dieter Kellermeier, Vorsitzender des Gartenbauvereins. Los geht`s um 9 Uhr beim Friedhof an der Habichhorster Straße.
 Wer eine Pflanzkasten-Patenschaft übernehmen möchte, kann sich bei SMS-Chef Günter Raabe unter Telefon 01 71-9 70 36 40 melden. Das „Rundum-sorglos-Paket“ inklusive Bepflanzung und Pflege kostet 30 Euro pro Jahr. tbh

Stadthagen Stadt Vorsitzender des Verkehrsverein scheidet aus - Günther Bartels gibt Führung ab

Eine Ära ist beim Verkehrsverein Stadthagen und Umgebung zu Ende gegangen: Der Vorsitzende Günther Bartels hat sich nach insgesamt 34 Jahren Führungsarbeit aus dem Vorstand zurückgezogen.

11.05.2015

Das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa hat sich zum 70. Mal gejährt. Dies hat die Wählerinitiative WIR zum Anlass genommen, an eine Gruppe von Leidtragenden zu erinnern, die abseits der Schlachtfelder der zweiten großen Katastrophe des 20. Jahrhunderts ums Leben kamen: die Zwangsarbeiter.

08.05.2015
Stadthagen Stadt Laufen für den guten Zweck - Sponsorenlauf im Jahnstadion

„Habt ihr alle Lust zu laufen?“ ruft Silvia Paul-Stawarz, Leiterin der Kindertagesstätte Regenbogenhaus in Stadthagen. „Ja!“, schallt es laut durch das Jahnstadion. Kurz darauf fiel gestern der Startschuss zu ihrem eigenen Sponsorenlauf, dessen Einnahmen der Kindertagesstätte zugutekommen sollen.

08.05.2015
Anzeige