Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fabelhafte Innenstadt-Fete

Stadthagen zeigt dir die Sterne 2015 Fabelhafte Innenstadt-Fete

In der Marktpassage hat die Partyband Graffiti die ersten Töne durchs Mikrofon geschickt, als Laternengänger an der offenen Passagentür vorbeizogen.

Voriger Artikel
DRK-Treffen der Schaumburger Ortsvereine
Nächster Artikel
Im Feuerwehrhaus kommen viele Schnäppchen unter den Hammer

Stadthagen. Der Marktplatz füllte sich gegen 18 Uhr mit Hunderten Menschen: „Stadthagen zeigt die Sterne“, initiiert vom Stadtmarketingverein, verzeichnete am Freitagabend große Resonanz und sorgte für belebte Geschäfte bis in den späten Abend.

Was sich in der Dämmerung noch nicht so effektvoll abzeichnete, faszinierte in der frühen Dunkelheit: Die Stadtbesucher bestaunten mit Sternenmustern illuminierte Hausfassaden. Entspannende Musik klang über den Markt und durch die Straßen, und die Geschäfte hatte ihre Eingänge einladend beleuchtet. Drinnen gab es ein Gläschen Sekt oder Punsch, und derart versorgt konnten es auch Männer in den Boutiquen gut aushalten: „Ruhiggestellt“, erklärte ein Sterne-Bummler schmunzelnd seine Situation im Modegeschäft – gemütlich im Sessel sitzend mit dem Enkelkind auf dem Schoß.

Hungrige Besucher belagerten den Bratwurststand auf dem Markt oder standen Schlange an der Crêperie. Besonders die Kinder zog es gegen 18.30 Uhr jedoch vor das Rathaus. Hier begann ein Mann, einen Pflasterbezirk mit rotem Leuchtband abzugrenzen und stellte verheißungsvolle eiserne Schalen auf. Bevor Feuerartist Jonas Rother seinen Showaufbau beendete, tauchten am Rand der Rathauspassage wunderbare Wesen auf: eine Elfe, eine Fee und der Herbst persönlich, knollennasig und blätterbehangen. Die Walk-Act-Künstler nahmen Kontakt mit den Kindern auf, verschenkten Wunschsteine und wurden ausgiebig bestaunt – bis Musik den Auftritt des Feuerkünstlers ankündigte. Der junge Mann erntete „Ah!“-Rufe und Applaus für seine atemberaubende Jonglage mit an beiden Enden brennenden Stangen. „Das war cool!“ kommentierte ein Junge die doch eher heiße Show.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg