Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Farbkleckse sollen Spielplatz beleben

Sanierung abgeschlossen Farbkleckse sollen Spielplatz beleben

Ein neues Gesicht hat der Spielplatz im Fasanenweg durch einen frischen Anstrich mit bunten Farbkleckse bekommen. „Der Spielplatz sieht aus wie neu“, lobte Bürgermeister Oliver Theiß am Montag bei der offiziellen Einweihung. Die Materialkosten von etwa 300 Euro trägt die Stadt Stadthagen.

Voriger Artikel
Stadthagen weiter im Rennen
Nächster Artikel
Schlaflos an der B 65

Bürgermeister Oliver Theiß (von links), Karl-Heinz Hepe, Dieter Hupe und Helmut Vogel (vorne) vom Verkehrsverein weihen den Spielplatz nach der Sanierung ein.

Quelle: göt

Stadthagen. Bereits im September haben Karl-Heinz Hepe, Helmut Vogel und Dieter Hupe vom Verkehrsverein Stadthagen sechs Tage lang an den Verschönerungen gearbeitet. Der Verein hat es sich im vergangenen Jahr auf die Fahne geschrieben, alten Spielplätzen zu neuem Glanz zu verhelfen. Mit dem Spielplatz am Fasanenweg ist nun die fünfte Sanierung abgeschlossen. Der Verkehrsverein arbeitet ehrenamtlich. Die Materialkosten von etwa 300 Euro trägt die Stadt Stadthagen. „Die Haushaltslage ist schlecht“, sagte der Bürgermeister, „umso wertvoller ist dieses ehrenamtliche Engagement.“

Theiß gegen Abbau

Theiß hat schon vor geraumer Zeit die Patenschaft für diesen Spielplatz übernommen – er kümmert sich darum, dass die Sandfläche sauber bleibt. Im Fasanenweg sah der Bürgermeister großen Bedarf: „Hier spielen viele Kinder.“ Es gebe immer Zeiten und Stadtviertel, in denen die Spielplatznutzung gegen Null tendiert. Der Generationenwechsel bringt über die Zeit aber immer wieder Kinder in die Stadtteile, weshalb sich Theiß gegen den Abbau von Spielplätzen ausspricht. Ein Neubau würde immerhin etwa 20 000 Euro kosten.

Mit der Aufwertung eines Spielplatzes steige zudem die Nutzung durch Kinder, so der Verkehrsverein. „Jetzt kommen wieder mehr Leute“, beobachtete auch Theiß. Insbesondere die neuen Farbkleckse auf dem vormals braunen Spielplatz kämen bei den Kindern gut an. göt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg