Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Fausthiebe in Gaststätte

Schlägerei Fausthiebe in Gaststätte

Zu einer Serie deftiger Fausthiebe ist es in der Nacht zum Sonntag gegen 3.30 Uhr in einer Gaststätte in Stadthagen gekommen. Nach Schilderung eines Polizeisprechers kamen dabei drei Männer im Alter zwischen 23 und 29 Jahren zu Schaden.

Voriger Artikel
Neue Luftgewehranlage für die Schützen
Nächster Artikel
Wortakrobatik im RGS

Stadthagen. Die Opfer kommen aus Stadthagen, Obernkirchen und Helpsen. Die drei beschuldigten Angreifer, drei Männer zwischen 22 und 28 Jahren aus Obernkirchen, Bückeburg und Porta Westfalica , konnten zunächst mit einem Auto flüchten. Sie wurden aber im Nachhinein identifiziert. Aufgrund der erheblichen Alkoholeinwirkung der beteiligten Personen erwies sich die Aufklärung des Sachverhalts nach Polizeiangaben am Sonntag als schwierig. Die Ermittlungen dauern an. Ersten Erkenntnissen zufolge begann die Schlägerei mit einer Pöbelei, bevor es zu Handgreiflichkeiten kam. Die Verletzungen waren nach Auskunft der Behörde nicht dramatisch, sie reichten von Nasenbluten über Platzwunden an den Augenbrauen bis hin zu einer bei einem Sturz gestauchten Hüfte.  ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg