Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Festnahme nach Großbrand in Altstadt
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Festnahme nach Großbrand in Altstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 03.04.2018
Anzeige
STADTHAGEN

Wie berichtet, war das Feuer in der Gerbergasse um kurz vor 4 Uhr ausgebrochen, und zwar an einem Gebäude in der Gerbergasse. Da der Bereich der Altstadt eng bebaut ist und auch Teile des Stadthotels betroffen waren, rückten die örtlichen Feuerwehren mit einem Großaufgebot aus. 140 Einsatzkräfte löschten das Feuer vom Boden aus sowie aus der Luft.Nach Angaben von Polizeisprecher Axel Bergmann mussten auch fünf Hotelgäste evakuiert werden. Brandherd war offenbar eine Tonne, die an einem Anbau zwischen dem Hotel und der Tanzschule Uschi Braun stand.

Stadthäger lotst Polizei zum vermutlichen Täter

Den schnellen Erfolg haben die Polizeibeamten einem aufmerksamen Augenzeugen zu verdanken. Der Mann war es auch, der die Feuerwehr alarmiert hatte. Der Passant hatte den Brand in einer Mülltonne bemerkt und beobachtet, wie ein Mann von dem Feuer wegging. Er informierte die Einsatzkräfte und verfolgte den Unbekannten. Währenddessen telefonierte er mit der Wache und lotste die Beamten schlussendlich zu dem Tatverdächtigen. Die Festnahme erfolgte an der Habichhorster Straße.

Der 36-Jährige wurde auf Antrag der Bückeburger Staatsanwaltschaft im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt. Dieser sah den dringenden Tatverdachte bestätigt und erließ die Unterbringung in Untersuchungshaft.Der 36-Jährige nahm sich einen Anwalt. Ob er sich zu den Tatvorwürfen in der Vernehmung geäußert hat, wollen Polizei und Staatsanwaltschaft aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen. Eines steht allerdings fest: Der Mann steht in dringendem Tatverdacht der Brandstiftung, möglicherweise auch in besonders schwerem Fall, da Menschenleben in Gefahr waren. Zum entstandenen Schaden können die Ermittler derzeit noch keine Angaben machen. vin

Bildergalerie vom Einsatz in der Gerbergasse

Stadthagen Stadt Polizei vermutet Brandstiftung - Feuer in der Gerbergasse

Zu einem Brand in der Gerbergasse sind gegen 4 Uhr die Feuerwehreinsatzkräfte am Sonnabendmorgen gerufen worden. Das Feuer einer brennenden Mülltonne griff auf das anliegende Gebäude über. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat die Ermittlungen aufgenommen. 

03.04.2018
Stadthagen Stadt 13 Kotbeutel-Spender in Stadthagen - Geschenk an Hundehalter

Hinterlassenschaften von Hunden auf öffentlichen Plätzen sowie Grünstreifen sind auch in der Kreisstadt ein wiederkehrendes Aufregerthema. Um dem Problem entgegenzuwirken, unterstützt die Stadt Hundehalter seit mehr als zehn Jahren mit Kotbeutel-Spendern. Insgesamt 13 stehen seit 2008 im Stadtgebiet.

15.01.2018
Stadthagen Stadt Ehemaliges Kreiskrankenhaus - Standort bleibt attraktiv

Auch nach dem Umzug des Stadthäger Klinikums scheinen die Gebäude rund um das ehemalige Kreiskrankenhaus nichts von ihrer Attraktivität eingebüßt zu haben.  So hat sich auch für die Neurologie-Praxis von Eberhard Sohns im Ärztehaus, gegenüber der ehemaligen Klinik, ein neuer Mieter gefunden.

15.01.2018
Anzeige