Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Feuer bei der PLSW: Vermutlich Brandstiftung
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Feuer bei der PLSW: Vermutlich Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 20.04.2015
Das Feuer hat das Dach beschädigt, Einsturzgefahr besteht nicht. Quelle: tbh
Stadthagen

„Wir hatten großes Glück, dass der Bereich, in dem es brannte, räumlich stark eingegrenzt war“, sagt Anja Panitz, Assistentin der Geschäftsführung.

Zurzeit sind die Angestellten damit beschäftigt, die Werkstatt wieder herzurichten. Die 300 Mitarbeiter mit einer Behinderung konnten am Freitag jedoch nicht arbeiten und mussten zu Hause oder in ihren Wohneinrichtungen betreut werden. Am Montag soll der Betrieb aber weitergehen.

Zur Ermittlung der Brandursache sind Beamte mit einem Brandmittelspürhund durch die Werkstatträume gegangen. Einen Hinweis, dass Brandbeschleuniger benutzt wurde, gibt es nicht. Auch einen technischen Defekt schließen die Ermittler aus. „Nach derzeitiger Erkenntnis gehen wir von einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung aus“, sagt der Leiter des Ermittlungsdienstes vom Polizeikommissariat in Stadthagen. Kommende Woche sollen Zeugen vernommen werden, die etwas beobachtet haben könnten.

Die genaue Schadenhöhe ist noch nicht bekannt. Das Gebäude kann Panitz zufolge jedoch genutzt werden. Einsturzgefahr herrsche nicht. Ein Gutachten soll nun zeigen, inwieweit tragende Teile in Mitleidenschaft gezogen wurden und ob die Geräte und Maschinen – vor allem auch durch das Löschwasser – beschädigt wurden, beziehungsweise weiterhin genutzt werden können. tbh