Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr muss auf Einsatzleitwagen warten

Stadthagen Feuerwehr muss auf Einsatzleitwagen warten

Die Stadthäger Feuerwehr muss offenbar länger als erhofft auf ihren neuen Einsatzleitwagen warten. Wie Verwaltungsmitarbeiter Martin Opfermann dem Ausschuss für Sicherheit und Ordnung am Mittwochabend mitteilte, sollen die Preisvorstellungen von Verwaltung und Anbieter für die Neuanschaffung um mehrere zehntausend Euro auseinander liegen.

Voriger Artikel
Wenig Zustimmung für Gebühren-Erstattung
Nächster Artikel
Einbrecher gehen leer aus
Quelle: Symbolfoto

Stadthagen. Vor diesem Hintergrund haben sich die Politiker dafür ausgesprochen, die Ausschreibung aufzuheben.

Ursprünglich habe die Verwaltung nach Rücksprache mit den Verantwortlichen bei der Feuerwehr mit Kosten in Höhe von 200.000 Euro für das Fahrzeug geplant. Für die Ausstattung des Einsatzleitwagens wurden weitere 30.000 Euro veranschlagt. Die Gesamtsumme wurde auch im Haushalt veranschlagt. „Die Firma hat uns aber einen Preis von 290.000 Euro genannt“, ergänzte Opfermann. Darüber hinaus kämen auf die Stadt für die gewünschte Zusatzausrüstung weitere Kosten zu.

„Angesichts dieses Unterschiedes haben die Verwaltung und der Stadtbrandmeister die Unwirtschaftlichkeit des Angebots festgestellt.“ Da jedoch nur ein Angebot eingegangen sei, bestehe die Möglichkeit, die Ausschreibung aufzuheben, ergänzt Opfermann. Die Verwaltung will ihrem Mitarbeiter zufolge jetzt schauen, wo bei der Ausschreibung Abstriche gemacht werden können, damit ein erneutes Verfahren zum Ziel führt. Dies fand einhellige Zustimmung der Politiker.

Die Ausschussvorsitzende Ulrike Koller (SPD) sprach sich klar für diesen Vorschlag aus. Es müsse jetzt darum gehen, so schnell wie möglich mit der Beschaffung des neuen Einsatzleitwagens voranzukommen, unterstrich sie.

Auf die Frage einiger Ausschussmitgliedern, ob die Summe zu gering angesetzt worden sei, betonte Iris Freimann als Allgemeine Vertreterin von Bürgermeister Oliver Theiß, dass in der Ausschreibung keine Summe genannt werde. „Wir geben lediglich ein Leistungsverzeichnis, was alles im Einsatzleitwagen vorhanden sein muss, an.“ Die veranschlagte Summe sei nur im Haushalt angesetzt worden.

Der bisherige Einsatzleitwagen der Stadthäger Ortsfeuerwehr wurde im Jahr 1994 in Dienst gestellt. Die Einsatzkräfte drängen bereits seit Längerem darauf, dass sie ein neues Fahrzeug bekommen. Im Vorfeld der Ausschreibung gab es einige Diskussionen zwischen Feuerwehr-Führung und Verwaltungsvertretern zu diesem Vorhaben. bes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg