Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Förderanträge sollen ab Herbst möglich sein
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Förderanträge sollen ab Herbst möglich sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 10.06.2016
Quelle: pr.
Anzeige
Stadthagen

Dabei handelt es sich wie berichtet um 3,5 Millionen Euro aus Landesmitteln. Die Stadt steuert weitere 1,7 Millionen Euro bei. Möglichst schon Anfang September, auf jeden Fall aber noch im Herbst, soll der Rat laut Hegemann die notwendigen Förderrichtlinien verabschieden. Sofort anschließend können Eigentümer von denkmalgeschützten Immobilien in der Altstadt Förderanträge für Sanierungsvorhaben stellen.

Strukturkonzept soll her

Parallel dazu will das Bauamt mehrere Konzepte zur Entwicklung der Altstadt erarbeiten. Als erstes soll bis zum kommenden Frühjahr ein Strukturkonzept her. In diesem soll skizziert werden, welche grundlegende Entwicklung für die Altstadt beabsichtigt ist, etwa für die Aspekte Wohnen und Einzelhandel. Darauf aufbauend soll im kommenden Frühjahr ein Verkehrskonzept erarbeitet werden. Daran schließt sich die Erstellung von Gestaltungskonzepten für einzelne Quartiere an.

Für einige von denen dürfte sodann die Aufstellung neuer Bebauungspläne erforderlich sein. Hegemann teilte auf Nachfrage mit, dass geeignete Sanierungsprojekte auch schon während der Erstellung der Konzepte umgesetzt werden könnten.  ssr

Seit 40 Jahren ist das Unternehmen Oberschür Immobilien in Stadthagen ansässig, nun steht der Wechsel nach Nienstädt an. Wie Inhaber Jürgen Buhr mitteilt, zieht die Firma im Laufe des August dort in das ehemalige Volksbank-Gebäude an der B 65 ein.

10.06.2016
Stadthagen Stadt 15000 Euro für Stadthäger Weihnachtsbeleuchtung - Es werde Licht

Weihnachten ist im Juni eigentlich noch kein Thema. Beim Stadtmarketingverein Stadthagen (SMS) ist das anders, denn die Weihnachtsmarktbeleuchtung muss dieses Jahr komplett erneuert werden.

09.06.2016

Zehn Jahre hat Rotraud Becker die Geschicke der Schule am Schlosspark geleitet, nun tritt die bisherige Leiterin der Realschule Nienburg, Britta Liebelt, an ihre Stelle. Mit dem Schuljahr 2015/2016 endet Beckers Ära an der Stadthäger Oberschule.

09.06.2016
Anzeige