Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Freie Fahrt im Notfall
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Freie Fahrt im Notfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 31.03.2018
Die Spur durch den Schlosspark ist mittlerweile fertig und kann aufgefüllt und verfestigt werden. Quelle: geb
Stadthagen

Eine Zufahrt zur Rückseite des Schlosses für die Feuerwehr hat es schon seit Jahren gegeben, eine tragfähige Lösung für den Ernstfall war diese aber nicht. Den Auftrag hat das zuständige Staatlichen Baumanagement in Bückeburg erteilt.

 Bei einer Übung vor drei Jahren hatte sich herausgestellt, dass das damals neue Einsatzfahrzeug der Stadthäger Feuerwehr für den bislang nur verdichteten Weg durch den Park zu schwer ist und im Boden versinkt.

700.000 Euro für Brandschutzmaßnahmen

Seit Dienstagmorgen wird nach Informationen des Finanzamtes die Strecke vom Parkplatz um das Schloss herum ausgekoffert, befestigt und erweitert, auch ein Wendeplatz wird am Ende direkt an dem Bauwerk angelegt. Nachdem ein Bagger Spur gezogen hat, wird diese nach Auskunft der Baufirma mit einer sogenannten wassergebundenen Wegedecke aus feinem Sand aufgefüllt und verfestigt. Es wird eine sandfarbene Deckschicht das Grün queren. Die Einmündung zum Parkplatz wird erweitert, wofür zwei Parkflächen geopfert werden müssen.

 Schon seit 2016 gibt es eine Reihe von Maßnahmen für einen besseren Brandschutz des Schlosses. Dazu zählen neue Türen in den Korridoren und eine neue Brandmelderanlage. Insgesamt wendet das Staatliche Baumanagement dafür 700.000 Euro auf. geb