Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Fritteuse steht in Flammen

Feuerwehreinsatz Fritteuse steht in Flammen

Die Stadthäger Feuerwehr ist am Sonnabend zu einem Einsatz in die Wiesenstraße gerufen worden. Eine erste Erkundung durch den Atemschutztrupp ergab, dass es im Küchenbereich des Einfamilienhauses brannte.

Voriger Artikel
Für Café-Möbel fehlt das Geld
Nächster Artikel
Immer ein Ohr am Weltgeschehen

Stadthagen. Die fünf Anwohner befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Gebäude, wurden aber vorsorglich ins Krankenhaus gefahren. Nach Angaben der Einsatzkräfte ist das Feuer in der Küche wohl ausgebrochen, weil der Herd falsch bedient wurde – ein Anwohner habe versehentlich ein Kochfeld aktiviert, auf dem eine Fritteuse stand.
Erfreulich: Am Gebäude sind keine weiteren Schäden entstanden. Außerdem konnte die Feuerwehr drei Vögel aus dem stark verqualmten Gebäude retten, die bei einem Nachbarn untergebracht wurden.

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg