Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Frontal-Unfall abgewendet

Weitere Zeugen gesucht Frontal-Unfall abgewendet

Nach einem gefährlichen Fahrmanöver auf der Echternstraße in Stadthagen am Morgen des 17. August sucht die Polizei nach weiteren Zeugen. Mit hohem Tempo und quietschenden Reifen war dort der Fahrer eines Audi A6 in die Echternstraße eingebogen und hat dabei den Gegenverkehr gefährdet.

Voriger Artikel
Über 2600 Euro für das Hospiz
Nächster Artikel
Mutter fürchtet um Wohl ihrer Tochter

Symbolbild

Quelle: Archiv

Stadthagen. Ein 67-jähriger Stadthäger befuhr damals um 9.15 Uhr die Krumme Straße und musste mit einer Vollbremsung den Zusammenstoß mit dem Audi vermeiden. Das Kennzeichen des Verursachers ist der Polizei bekannt. Die Ermittler in Stadthagen suchen nun nach weiteren Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich unter Telefon (0 57 21) 4 00 40 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr