Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Fundsachenversteigerung: 30 Interessenten kommen ins Gerätehaus
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Fundsachenversteigerung: 30 Interessenten kommen ins Gerätehaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 01.05.2012
Jutta Erhardt (links) schwingt den Hammer. Gleich ist das Mountainbike verkauft.  Quelle: sk
Anzeige

Stadthagen (sk). Die Fahrzeughalle der Ortsfeuerwehr Stadthagen hatte  Feuerwehrmann Martin Pieper zur Versteigerung hergerichtet: ein paar Bänke für die Bieter  - rund 40 hatten sich eingefunden  - und zwei gestapelte Holzpaletten, auf denen Erhardt Fahrräder und Kinderkarren anpries sowie jede Menge gefüllter Tüten und Dutzende Kisten voll Handtücher, Schwimmbrillen und Badezeug, liegengelassen von Tropicana-Besuchern. “Das ist Wahnsinn, was die Leute vergessen”, wunderte sich Erhardt. Teilweise gute teure Velourshandtücher steckten in den Säcken. Für wenige Euro “unter den Hammer” kamen außerdem Dinge, die in Linienbussen liegengeblieben waren und bei Abifeten in der Festhalle. Die Fahrräder fanden als  Erstes Absatz. “Ein Euro, zwei Euro, drei Euro…”, deklamierte Erhardt. Frank Niehus, der ein schickes Mountainbike anpeilte, hatte einen hartnäckigen Mitbieter. Für 14 Euro konnte  der Stadthäger das Bike schließlich erstehen - nicht für sich selber sondern für den 14-jährigen André aus Seggebruch, dem sein Fahrrad gestohlen worden war. André strahlte über den günstigen Ersatz und die wieder erworbene “Fahrbereitschaft”.

Anzeige