Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Ganz unglaublich
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Ganz unglaublich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.04.2017
Quelle: pr.
Anzeige
SLUPCA/STADTHAGEN

Nach Słupca machten sich 17 Schüler des Stadthäger Ratsgymnasiums (RGS) und zwei Schauspielerinnen des Gymnasiums Adolfinum in Bückeburg auf den Weg. Innerhalb einer Woche brachen die deutschen Schüler gemeinsam mit Schülern des Gymnasiums in Słupca „ein kleines Kunststück zuwege. Die Planungen und Vorarbeiten zum Theaterstück wurden nach drei harten Probentagen Realität“, berichtet Andreas Kraus. Der Studienleiter Philosophie am RGS und Landesjugendpastor Lutz Gräber begleiteten das Theaterprojekt von deutscher Seite aus.

Außerdem leiteten die Deutschlehrerin Jolanta Bartkowiak und ihr Kollege Dariusz vom Gymnasium in Słupca das Projekt. Die Aufführung im Kulturzentrum in Słupca begleitete ein kleine Live-Band des RGS „und setzte dabei sehr eigene und eigenwillige Akzente“, so Kraus. Das Publikum habe die gesamte Leistung der Schüler mit großem Beifall bedacht.

Weitere Aufführung folgt

Die Umsetzung des ökumenisch gedachten und vom Europa-Gedanken inspirierten Bühnenstückes erfolgte mit Kooperation und Unterstützung des Landesjugendpfarramtes. Gefördert wurde das Theaterstück von der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Schaumburg-Lippe, dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk, der Bürgerstiftung Schaumburg und der Schaumburger Landschaft.

Die Aufführung in Słupca, mit dessen Gymnasium das RGS ein Schüleraustauschprogramm unterhält, bleibt nicht die einzige.

Im Rahmen des Austausches kommen polnische Schüler im September nach Schaumburg: „Über Glauben und Unglauben“ ist am 20. September im RGS, am 21. September in Bückeburg und am 22. September in der Jugendkirche (Lutherkirche) in Hannover zu sehen. Genaueres wird rechtzeitig bekannt gegeben.sk

Anzeige