Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Gasgeruch ruft Feuerwehr auf den Plan

Keine Gefahr für Anwohner Gasgeruch ruft Feuerwehr auf den Plan

Die Feuerwehr Stadthagen ist am gestrigen Sonntag gegen 14 Uhr zu einem Haus an die Enge Straße gerufen worden. Ein Anwohner hatte dort bemerkt, dass beim Anstellen der Heizung Gas ausgeströmt war.

Voriger Artikel
Zahlreiche Besucher bei Vernissage
Nächster Artikel
Ampeldefekt: Schwerer Unfall an Kreuzung

Stadthagen. Wie Brandmeister Rolf Bruns auf Anfrage mitteilt, hat aber keine Gefahr für die Anwohner bestanden. Mittels eines Messgerätes konnten die Einsatzkräfte schnell feststellen, dass nur in geringer Dosis Gas ausgeströmt war. Anschließend wurde der Bereich der Heizung gelüftet, schon nach kurzer Zeit konnten die etwa 15 Brandbekämpfer wieder abrücken.
Mit diesem Einsatz ist eine ereignisreiche Woche für die Stadthäger Feuerwehr zu Ende gegangen. Erst in der Nacht zum Sonnabend hat es bei den Obo-Werken ein Feuer gegeben (siehe Seite 10). Außerdem hat in der Nacht zum Dienstag ein Großeinsatz die Brandbekämpfer auf Trab gehalten. Ein Gebäudekomplex an der Niedernstraße hatte Feuer gefangen, 150 Einsatzkräfte sind nötig gewesen, um den Brand unter Kontrolle zu bringen (wir berichteten). Bislang geht die Polizei von Brandstiftung aus, unklar ist jedoch, ob diese vorsätzlich oder fahrlässig passiert ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr