Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Geblitzt: Fahranfänger muss zur Nachschulung

Laser-Messung Geblitzt: Fahranfänger muss zur Nachschulung

Bei zwei Laser-Messungen sind der Polizei am Dienstag in weniger als zwei Stunden insgesamt zehn Autofahrer ins Netz gegangen, die deutlich zu schnell waren.

Voriger Artikel
„Wir saufen seit 80 Jahren ab“
Nächster Artikel
Steuerschlupfloch Litauen genutzt
Quelle: dpa

Stadthagen. Erste Messstelle war von 10.45 bis 11.30 Uhr an der Herminenstraße auf Höhe des Kindergartens. Vier Autofahrer überschritten in dieser Zeit die zulässige Geschwindigkeit von 30 Stundenkilometern. Davon erhält einer eine Anzeige, weil er mit Tempo 51 gemessen wurde.

Am Nachmittag postierten sich die Polizisten an der Krebshäger Straße. Von 13 bis 14 Uhr überwachten sie dort den Verkehr. Spitzenreiter dieses Mal: ein Fahranfänger, der mit Tempo 84 in der 50er-Zone unterwegs war. Der junge Mann muss nun seinen Führerschein wieder abgeben, eine Nachschulung absolvieren und die Probezeit verlängert sich. Außerdem bekommt er eine Anzeige und muss mehrere 100 Euro Strafe zahlen. Insgesamt waren sechs Autofahrer zwischen 13 und 14 Uhr zu schnell.  vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg