Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„Geburtstagsfieber“ geht weiter

Stadthagen / IGS „Geburtstagsfieber“ geht weiter

Das „Geburtstagsfieber“ der Integrierten Gesamtschule (IGS) Schaumburg ist in eine neue Runde gegangen. Auf Flashmob und Zirkus folgte am Freitagabend (2. September) die nächste Festportion: Auf dem Stundenplan stand eine „Erwachsenenparty“.

Voriger Artikel
Wäschekorb als Krönung
Nächster Artikel
Eine runde Sache

Zum Auftakt bieten die Schüler musikalisches Programm. © kil

Stadthagen (kil). Eingeladen waren unter anderem Lehrer, Förderer, Eltern und viele ehemalige Schüler, die in den vergangenen 20 Jahren die Schulbank der Gesamtschule gedrückt haben. Schulleiterin Astrid Budwach freute sich, rund 300 Gäste begrüßen zu können.

Eine Gruppe von Ehemaligen, die vor acht Jahren die Schule besucht hatte, war aus Hannover zur Party gekommen. Was hat sich im Laufe der Jahre verändert? – „Die Schule ist viel größer geworden, aber noch genauso schön und bunt wie damals“, berichtete eine der Ex-Schülerinnen.

Bevor der lockere Teil des Abends mit Musik begann, kamen zuerst einige Gastredner und Lehrer zu Wort, die auf Meilensteine der vergangenen zwei Jahrzehnte zurückblickten und durch Fotos in Erinnerung riefen: der Kampf um die Oberstufe, der erste Abiturjahrgang, die Auszeichnung zur „Schule ohne Rassismus“ und viele weitere Errungenschaften und einschneidende Erlebnisse, die das Schulleben bis heute geprägt haben. Einen besonderen Dank richtete die Schulleiterin an Elternvertreter und den Förderkreis.

„Mit dem heutigen Abend schließen wir die Feierlichkeiten erst einmal ab“, sagte Budwach. Das bereits ausverkaufte „Maybebop“-Konzert am 17. September soll dann das Geburtstagsfieber offiziell krönen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr