Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Gegen den Mentalitäts-Wandel

SoVD Stadthagen sucht neue Betreuer Gegen den Mentalitäts-Wandel

Zum Sommerfest des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) – Ortsverband Stadthagen – hat Wolfgang Brandert rund 75 Mitglieder und Ehrengäste wie Awo-Geschäftsführerin Heidemarie Hanauske, Bürgermeister Oliver Theiß und den Kreisvorsitzenden Winfried Lange begrüßt.

Voriger Artikel
Manderscheid spielt Bach und Reger
Nächster Artikel
Im Liegen geht’s

Für 20 Jahren Vorstandsarbeit erhält Dieter Dombert (rechts) das Ehrenschild von Wolfgang Brandert.

Quelle: rg

STADTHAGEN. In seiner Ansprache wies er trotz des heiteren Anlasses auf ein Dilemma hin: „Bei 1200 Mitgliedern im Landkreis hätten sich bestimmt noch einige Karten mehr für das Fest verkaufen lassen.“ Leider hätten einige Betreuer, die sich auch um diese Aufgaben gekümmert hätten, aus Altersgründen aufgehört. „Wir suchen und brauchen nun unbedingt Neue“, richtete der Vorsitzende seinen Appell an die Mitglieder.

Vor Kaffee und Kuchen informierte Helmut Laux mit einigen kritischen Anmerkungen die Anwesenden über das neugestaltete Pflegegesetz, das am 1. Januar 2017 in Kraft treten wird und Demenzkranke besser stellen soll. Außerdem wünschte sich der Nenndorfer, dass die Pflegeberufe , die zu den anstrengendsten überhaupt zählen würden, deshalb auch leistungsgerecht honoriert werden müssten. Die „Egal-Mentalität in unserer Gesellschaft“ , dürfe im SoVD keine Chance haben, machte Laux klar. Schließlich müsse dieser Verband auch in der Zukunft weiterhin für das Wohlergehen aller kämpfen . rg

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg