Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Gemeinsam genießen
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Gemeinsam genießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 02.10.2014
An der großen Tafel wird gemeinsam geschlemmt und geredet. Quelle: mak
Anzeige

Von Martina Koch

Stadthagen. Bereits im Vorfeld wurden alle Interessierten darum gebeten, sich mit besonderen Spezialitäten aus der eigenen Kultur am großen Frühstücksbuffet zu beteiligen. Rabia Yasar, die Vorsitzende des Integrationsbeirates Stadthagen, zeigte sich zufrieden.

„Manche Gesichter kenne ich mittlerweile, weil diese Familien jedes Jahr dabei sind“, freute sich Yasar. Es gibt jedoch auch stets neue Familien, die sich dazugesellen.
Zu den neuen Gesichtern zählten unter anderem Kaan-Efe und sein Cousin Fatih. „Ich finde es toll hier“, lobte der fünfjährige Kaan-Efe und ließ sich ein Brötchen belegt mit Gurkenscheiben schmecken.

Das mittlerweile achte Familienfrühstück lockte zu Beginn eher wenig Gäste an. „Das könnte aber auch an dem besonders schönen Wetter liegen“, sagte die Vorsitzende Yasar. Eine der Gäste, Berti Tadge, hingegen sah den Knackpunkt in der Bewerbung des Frühstücks: „Scheinbar haben wir nicht genug Werbung gemacht“, sagte die rüstige Rentnerin. Sie erinnerte sich an eine Zusammenkunft, bei der 37 Nationen an einem Tisch saßen.

Musikalisch untermalt wurde das Frühstück von Yasars Sohn Fatih. Er gab am Piano einige klassische und moderne Stücke zum Besten. Für die Kinder gab es eine Bastelecke, auch Kinderschminken zählte zum Programm.

Anzeige