Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Genießen auf dem Wall

Stadthäger feiern Kirschblüten Genießen auf dem Wall

Das gemeinsam von Verkehrs- und Gartenbauverein veranstaltete Kirschblütenfest ist gestern nahezu überrannt worden. „Nach nur 20 Minuten war schon die Hälfte der Kuchen und Torten weg“, staunte Günther Bartels, der Vorsitzende des Verkehrsvereins.

Voriger Artikel
Kabarettist Philipp Weber am 9. Mai in der Alte Polizei
Nächster Artikel
Ärztezentrum auf dem Krankenhausareal?

Jutta und Rolf Aust genießen unter der Pracht der Kirschbäume Kuchen und Torte.

Quelle: mak

Stadthagen. Nach mittlerweile sieben Auflagen hat sich das Kirschblütenfest etabliert, wie der große Besucherandrang einmal mehr gezeigt hat. „Es ist schön, zu sehen, dass die Aktion so gut angenommen wird“, bilanzierte Jutta Aust. Die Stadthägerin ist mit ihrem Ehemann regelmäßig dabei. „Vor einigen Jahren haben wir sogar zwei Zierkirschbäume gespendet“, ergänzte Rolf Aust.

 Das Kaffee- und Kuchenbüffet wurde wie schon in den Vorjahren von ehrenamtlichen Helfern betreut. „Die Nachbarn haben wieder eifrig gebacken“, freute sich Bartels. Der Erlös aus dem Verkauf der Leckereien soll der Stadt in Form einer Spende zugute kommen – zur Verschönerung der Wallanlagen, wie Bartels betont. Zu den Wünschen des Vereins zählen das rollstuhlgerechte Aufbereiten des Wallwegs, neue Bänke, zusätzliche Mülleimer sowie Investitionen in die Beleuchtung.

 Pünktlich zum Kirschblütenfest erstrahlten die neuen Zierkirschen in voller Pracht: Das hatten die Besucher Dieter Kellermeier vom Gartenbauverein zu verdanken. Er organisierte die Erneuerung der von Krebs befallenen alten Kirschbäume. „Im Vergleich zum vergangenen Jahr feiern wir dieses Mal etwas spät“, merkte der Gartenbauexperte an. 2014 hatten die Vereine für den 11. April eingeladen, dieses Mal mussten sie bis zum 1. Mai warten.

 Wer die Verschönerung der Wallanlagen unterstützen möchte, kann sich mit einer Spende an der Aktion beteiligen. Weitere Infos erteilen Günther Bartels unter (05721) 934111 und Dieter Kellermeier unter (05721) 4494. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg