Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Geruchsbelästigung am Asphaltmischwerk

Beschwerden an das Gewerbeaufsichtsamt Geruchsbelästigung am Asphaltmischwerk

Aufgrund wiederkehrender Hinweise von Bürgern, die sich über eine Geruchsbelästigung, ausgehend vom Asphaltmischwerk am Georgschacht, beschweren, hat Bürgermeister Theiß Kontakt mit dem Staatlichen Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim aufgenommen.

Voriger Artikel
Kino-Kreisel wird hübsch
Nächster Artikel
Heimelige Stunden im Gewölbekeller
Quelle: SN

Stadthagen. Damit den Ursachen konkret nachgegangen werden kann, ist eine zeitnahe Information des Gewerbeaufsichtsamtes zwingend erforderlich. Aus diesem Grunde bittet dieses die Bürger, ihre Geruchs- bzw. Lärmbeschwerde zeitnah per E-Mail an das Gewerbeaufsichtsamt unter poststelle@gaa-hi.niedersachsen.de zu richten oder per Telefon (05121) 163-0 zu melden. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg