Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Geschichte schmecken, sehen und hören

Stadthagen / Ankündigung Geschichte schmecken, sehen und hören

Die „Tage der Weserrenaissance“ erwecken von Freitag, 19. August, bis Sonntag, 21. August, ein Stück Geschichte zum Leben. Viel Musik, Schauspiel und jede Menge Lichter laden zu einer Zeitreise in die Kreisstadt ein.

Voriger Artikel
Bürgermeister zum Handeln aufgefordert
Nächster Artikel
Bilderbuchkino: Dinos sorgen in der Bücherei für Spannung

Feuerkünstler und Gaukler animieren das Publikum zum Mitmachen. © sk

Stadthagen (kil). Den Anfang macht das Lichterfest am Freitag ab 20 Uhr. 2000 Kerzen, Fackeln und indirekte Beleuchtung sowie ein großes Musikfeuerwerk zum Abschluss des Abends bringen den Stadtgarten zum Glänzen. Unterhaltung bieten zudem das Tanzatelier Martina Wundenberg, die Band „Hörfunk“ und Walk-Acts.
Bunt und lebhaft geht es am Sonnabend auf dem Marktplatz zu, wenn sich Gaukler, Schauspieler und Musikgruppen unter das Treiben auf dem Wochenmarkt mischen. Die Besucher können sich auf historische Geschmackserlebnisse freuen. Für die Unterhaltung der Jüngsten ist ebenfalls gesorgt.

Eine Reihe von Gästeführungen lädt die Besucher dazu ein, die Atmosphäre längst vergangener Zeiten zu schnuppern. Dabei rücken die Gästeführer die historischen Gebäude vom Schloss bis zum ehemaligen Kloster ins Licht und unterhalten mit Fakten und Geschichten.

Wer mehr über die ältesten Bücher der Kreisstadt oder die ursprüngliche Gestaltung des Stadtgartens erfahren möchte, sollte die entsprechende Ausstellung in der Zehntscheune und der Klosterkirche nicht verpassen. Außer zum Lichterfest im Stadtgarten ist der Zutritt zu allen anderen Veranstaltungen kostenfrei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr