Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Glänzender Chrom und laute Motoren

Stadthagen / Harley-Treffen Glänzender Chrom und laute Motoren

Es wird wieder laut in der Stadthäger Innenstadt. Während des Maifestes organisiert der Stadtmarketingverein Stadthagen (SMS) ein Harley-Treffen für Sonnabend, 12. Mai, ab 11 Uhr.

Voriger Artikel
Internationale Star-Artisten auf dem Festplatz
Nächster Artikel
Großes Finale der Chöre beim Maifest

Ralf Graab (links) und Henning Rühmkorf (rechts) nehmen mit ihren Harleys am Treffen teil, das von Holger Schulz (Zweiter von rechts) und Carsten Bürgel (Zweiter von links) organisiert wird.

Quelle: Foto: jw

Stadthagen (jw). Treffpunkt für alle Biker ist um 11 Uhr an der Obernstraße. Von dort aus geht es unter der Leitung von Henning Rühmkorf mit den Motorrädern durch das Schaumburger Land. „Die Ausfahrt geht in Richtung Hessisch Oldendorf, nach Hameln, das Externtal und Rinteln“, so Rühmkorf. „Es ist gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten und alle Biker beisammen zu halten.“ Zur Ausfahrt kamen im vergangenen Jahr fast 200 Biker aus der Region, aber auch einige aus weiter entfernten Regionen fanden den Weg nach Stadthagen. Zum Treffen und zur Ausfahrt sind nicht nur Harley-Fahrer eingeladen. Auch andere Marken können an der Fahrt teilnehmen. „Wenn die Maschinen wegfahren, ist das auch ein toller Moment für die Maifestgäste“, weiß Organisator Carsten Bürgel vom SMS.

Nach der rund dreistündigen Fahrt rollen die Zweiräder auf dem Marktplatz ein. In Reihe aufgestellt beginnt dann der zweite Teil des Treffens. Während die polierten Motorräder für die Besucher zum Bestaunen bereit stehen, spielt auf dem Marktplatz die heimische Rock ‘n‘ Roll-Coverband „The Blackbirds“. Die fünf Musiker präsentieren ein vielseitiges Programm, bestehend aus klassischen Rocksongs von Chuck Berry, Fats Domino, Carl Perkins und vielen anderen. Bis 18 Uhr sind die rockigen Klänge und die glänzenden Motorräder zu genießen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr