Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Götz Alsmann am 26. September zu Gast

Einmal Broadway und zurück Götz Alsmann am 26. September zu Gast

Auf Einladung von IG Metall, Alter Polizei und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) gastiert Götz Alsmann am Sonnabend, 26. September, anlässlich der diesjährigen Schaumburger Kleinkunstwochen ab 20 Uhr in der Aula des Ratsgymnasiums Stadthagen. Begleitet wird der Sänger und Moderator von seiner Band.

Voriger Artikel
Täter schneidet sich Pulsadern auf
Nächster Artikel
Oberprediger Klaus Pönnighaus wechselt in Ruhestand

Götz Alsmann beherrscht zwar viele Instrumente, das Klavier gehört aber zu seinen Lieblingen.

Quelle: pr.

Stadthagen (r). Nach seinem Abstecher in die Stadt der Liebe, aus dem die CD „In Paris“ und eine gleichnamige Tournee hervorgingen – die vor drei Jahren auch in Stadthagen halt machte – brach Alsmann mit seiner Band auf in Richtung Broadway. Den Ort also, wo klassische Musicals und unsterbliche Revueschlager seit jeher das Rückgrat des sogenannten „American Songbook“ bildeten.
Legendäre Kompositionen von Cole Porter, George Gershwin, Jerome Kern, „Rodgers und Hammerstein“ sowie vielen anderen faszinierten dabei auch das europäische Publikum seit Beginn des Jazz-Zeitalters. Kein Wunder also, dass es schon in den frühesten Tagen dieser Epoche deutschsprachige Fassungen der großen Broadway-Klassiker gab. Diese Texte hat Alsmann, auch bekannt als „König des deutschen Jazzschlagers“, aus den Tiefen der Archive ausgegraben, hat den Songs seinen typischen Sound verpasst und gestaltet im Rahmen seiner aktuellen Tournee zusammen mit seinen Musikern einen höchst vergnüglichen Abend mit einem Programm. Darin werden der Broadway und seine Protagonisten gefeiert.
Die Zuschauer erwartet ein kurzweiliger Abend, durch den Alsmann in gewohnt charmanter Art und Weise mit einem Augenzwinkern als Conférencier in ironischem Plauderton führt. Vergnügliche Anekdoten, musikalische Leckerbissen und natürlich auch Darbietungen auf der Ukulele werden dabei nicht zu kurz kommen. Kurzum: Die Besucher dürfen sich auf geistreiche und stets vergnügliche Unterhaltung freuen.
 Karten für die Vorstellung am 26. September gibt es in Stadthagen beim i-Punkt, der Buchhandlung Schmidt, der Alten Polizei und bei der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg