Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Großes Finale der Chöre beim Maifest
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Großes Finale der Chöre beim Maifest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 04.05.2012
Der Wunstorfer Chor „Twist and Shout“ verspricht eine lebendige Bühnenshow. Quelle: Foto: pr.
Anzeige

Stadthagen (jw). Mit dabei ist der Gemischte Chor aus Ottensen, der in seinem Programm Lieder wie „In schönen Maientagen“ und „Abends treten Elche aus den Dünen“ präsentiert. Geleitet werden die Sänger von Judith Adomeit.
Beim Maifest darf selbstverständlich auch der Stadthäger Männerchor unter dem Vorsitz von Dieter Esse nicht fehlen. Gemeinsam mit seinen Gesangsbrüdern bietet Esse acht unterschiedliche Stücke dar.

Als dritten Chor hat die Stadthäger Festfabrik, die unter anderem die Bühnenabläufe organisiert, den „Twist and Shout Chor“ aus Wunstorf mit ins Boot geholt. Die Auftritte der 30-köpfigen Gruppe unter der Leitung von Friedrich Kampe sind von viel Lebendigkeit und einer unterhaltsamen Bühnenshow gekennzeichnet. „Aufregend anders“, „nie langweilig“ und „wahnsinnig kreativ“ sind einige der Charakteristika, mit denen sich der Chor auf seiner Internetseite selbst beschreibt.

Zum großen Finale der Chordarbietungen kommt es gegen 19 Uhr auf dem Marktplatz. Dann singen alle drei Chöre zusammen das Schaumburger Heimatlied. „Ein Schaumburger kann selbstverständlich das Schaumburger Heimatlied singen, da bedarf es keiner Vorbereitung“, so Bernd Kynast, Vorsitzender des Gemischten Chors Ottensen. Geleitet wird das Finale von Dieter Esse, der hofft, dass das Publikum bei dem bekannten Lied mitsingt.

Anzeige