Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Gutachten für günstigen GVH-Tarif für Sommer erwartet
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Gutachten für günstigen GVH-Tarif für Sommer erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 04.03.2012

Stadthagen (jpw). „Wir haben gerade ein entsprechendes Gutachten in Auftrag gegeben“, bestätigte der Sprecher der Region Hannover, Klaus Abelmann. Dieses soll im Sommer vorliegen.

Darin geht es um konkrete Modelle für die Vereinheitlichung der Tarifstrukturen- und vor allem um die Finanzierung des neuen Systems. Es sei „unendlich kompliziert“, Preisbeispiele auszurechen. Dies müssten Fachleute machen, meinte der Regions-Sprecher.

Alle Beteiligten sind sich schon jetzt klar darüber, dass die Ausdehnung des Regionaltarifs auf Einzeltickets zumindest in der ersten Zeit Geld kosten wird. Über die erforderlichen Zuschüsse haben die Kreistage das Sagen. Die Landkreise müssten mit der Region Hannover als Träger des GVH und mit der Landesnahverkehrsgesellschaft der Bahn die Höhe aushandeln. Abelmann lässt keinen Zweifel daran, dass er die möglicherweise kommende Regelung auf mittlere Sicht für kostendeckend hält: „Bei Pendlern ist es längst so.“

Als „Zukunftsmusik“ bezeichnet Abelmann den nächsten Schritt: Die Einbeziehung der Zubringerbusse in den Tarif. Irgendwann, so hatte es ein erstes Gutachten empfohlen, könnte sogar ein einheitliches GVH-Tarifgebiet gebildet werden. Fernziel der ÖPNV-Planer ist es, dass auch Schaumburger Bahnkunden westlich von Haste in den Genuss günstigerer Tickets kommen.

Dass der Landkreis Schaumburg „massives Interesse“ an dem neuen Tarif habe, betont der Sprecher Klaus Heimann. Schließlich werde es aber um die „finanzielle Machbarkeit“ gehen.

Nicht nur jetzt hat der Landkreis Schaumburg offenbar zu den Initiatoren eines neuen GVH-Tarifs gehört. Regionssprecher Abelmann kann sich an ein weiteres, rundes Datum erinnern: „Vor 20 Jahren – 1992 – haben wir mit dem Landkreis Schaumburg den ersten Vertrag über einen GVH-Sondertarif abgeschlossen.“