Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Hasemann als Schulleiterin eingeführt

Ratsgymnasium Stadthagen Hasemann als Schulleiterin eingeführt

Die Landesschulbehörde hat Angelika Hasemann am Dienstag im Rahmen einer Feierstunde zur Schulleiterin des Ratsgymnasiums ernannt. Für die 58-Jährige war es im doppelten Sinne ein Freudentag.

Voriger Artikel
Stalker droht seiner Ex mit dem Tod
Nächster Artikel
Hitzige Diskussion um Trassenbau

Sichtlich gerührt zeigt sich Angelika Hasemann bei ihrer Einführung in das Amt der Schulleiterin.

Quelle: ber

Stadthagen. „Ich hatte in meiner langjährigen Tätigkeit noch nie die Gelegenheit, solch eine Botschaft an dem Geburtstag zu überbringen“, erklärte Schuldezernentin Roswitha Strickstrack-Garcia mit Blick auf das Geburtstagskind, das bereits seit 33 Jahren am Ratsgymnasium tätig ist, davon 27 Jahre in der Schulleitung.

Hasemann hat das Ratsgymnasium seit dem Wechsel von Heinrich Frommeyer ans Bismarck-Gymnasium in Hannover bereits seit Anfang des Jahres kommissarisch geleitet.

Strickstrack-Garcia hob die enge Verbindung von Hasemann zum Ratsgymnasium hervor. „In den zahlreichen Gesprächen zur beruflichen Weiterentwicklung, die ich mit Frau Hasemann im Laufe der Jahre geführt habe, hat sie immer wieder betont: ,Ich gehöre ans Ratsgymnasium.‘ Ein Wechsel an eine andere Schule kam für sie nicht infrage.“

Kreisschuldezernentin Katharina Augath bezeichnete Hasemann als zuverlässige Ansprechpartnerin. Dabei habe sie stets kompetent, still und leise gewirkt und ihre Person nie in den Vordergrund gestellt.

Sichtlich bewegt versprach Hasemann: „Ich werde mich redlich bemühen, mich der lobenden Worte würdig zu erweisen und die Schule mit Respekt und Verantwortungsbewusstsein zu führen.“

Dabei helfen ihr eine bildungsbewusste Elternschaft, begeisterungsfähige Schüler, ein harmonisches Kollegium – und ihr Mann, bei dem sie sich für die Unterstützung bedankte. „Er hält mir immer den Rücken frei und hat immer offene Ohren für mich. Und wer mich kennt, weiß: Das müssen große Ohren sein.“ ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg