Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Heimelige Stunden im Gewölbekeller

Kästner-Lesung Heimelige Stunden im Gewölbekeller

Erinnerungen an die Jugend des Autors, Gedichte, Zitate und Reiseanekdoten: Christel Voss-Bartelt hat im Gewölbekeller der Stadtbücherei Geschichten und Gedichte von Erich Kästner gelesen.

Voriger Artikel
Geruchsbelästigung am Asphaltmischwerk
Nächster Artikel
Jetzt alle für zweiten Jugendpfleger

Leise Töne: Christel Voss-Bartelt liest aus einem Kästner-Werk.

Quelle: sk

Stadthagen. „Etwas Warmes braucht der Mensch“, sagt ein inzwischen geflügelter Werbespruch. Und das haben die Gäste der Lesung bekommen. Bei nasskaltem Schietwetter öffnete sich die Gewölbekellertür zu anrührender und humorvoller Lyrik, gemütlicher Atmosphäre bei Kerzenlicht – und heißer Lauchsuppe in der Pause.

 Die Leserin entführte ihr Publikum in Kästners Kindheit, die der Autor in seinem Buch „Als ich ein kleiner Junge war“ beschreibt. 40 Gäste drängten sich im kleinen Veranstaltungsraum, saßen dicht gruppiert um Voss-Bartelt und hörten die Geschichte von der Einschulung Kästners, dessen riesige Zuckertüte durch ein Missgeschick zerriss, und von seiner Mutter, die ihrem auf Selbstständigkeit bedachten Jungen heimlich auf den Schulweg begleitete – quasi als unsichtbarer Schutzengel.

 Als Frau gelang es der Rezitatorin dabei besonders gut, die feinfühlige besorgte Mutter in Wortklang und verhaltener Gestik sichtbar zu machen.

 Das Thema Mutter bespricht Kästner außerdem im Gedicht „Eine Mutter zieht Bilanz“. Der Sohn ist erwachsen, will heiraten, schreibt kaum noch. „Ich hab von ihm noch ein Paar Kinderschuhe. / Nun ist er groß und lässt mich so allein. / Ich sitze still und habe keine Ruhe. / Am besten wär’s, die Kinder blieben klein“, las Voss-Bartelt. Im Raum hätte nur noch der ruhige Gang einer Standuhr gefehlt.

 Mit der heimeligen, viel beklatschten Lesestunde, die neben besinnlichen auch heitere Passagen bot, setzte die Stadtbücherei ihre unterbrochene Vorlesereihe im Gewölbekeller erfolgreich fort.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg