Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Heimspiel für „Lost in a Million“
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Heimspiel für „Lost in a Million“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 21.08.2016
Die Jungs von Lost in a Million. Quelle: Archiv
Anzeige
STADTHAGEN

Die Feier auf dem Marktplatz bietet ihren Besuchern ein erstklassiges musikalisches Programm. Für das leibliche Wohlergehen der Gäste sorgen die örtlichen Gastronomen und Bistros.

Mit „Crossfader“ und „Lost in a Million“ treten zwei hochkarätige Bands auf. Für Letztgenannte bedeutet das Fest ein Heimspiel. Die Formation setzt sich aus Arne Schumann (Lead Stimme, Stage Piano, Akustikgitarre), Christoph Eding (Stimme, Akustikgitarre, E-Gitarre), Dominique Nolte (Akustikgitarre, E-Gitarre), Christopher Gronde (Stimme, Bass) sowie Christian Grunau (Drums) zusammen. Während die Gruppe „Crossfader“ aus Hameln auf der Sparkassen-Bühne auftritt, sorgen die Stadthäger auf dem Areal vor Feinkost Tietz für gute Stimmung. Ab 19 Uhr werden die zwei Bands im stündlichen Wechsel spielen.

Für Essen und Trinken sorgen heimische Gastronomen. Bei den Mitwirkenden handelt es sich um Bistro 37, vertreten durch Kay Krömer, Stadthotel Gerbergasse (Frank Döppner), das Feinkost- und Reformhaus Tietz (Holger Schulz), die Fleischerei Hardekopf (Walter Hardekopf), Bistro Treffpunkt (Mahmut Tarak), Cocktail Paradise (Ugur Tarak), sowie Crêpes Schau (Jonni Schau).

Ausgerichtet wird das Ereignis vom Stadtmarketing Stadthagen.  r

Stadthagen Stadt Sanierung der Lauenhäger Straße - Ende noch nicht in Sicht

Die Sanierung der Lauenhäger Straße in Stadthagen ist seit drei Wochen in vollem Gange. Die Straße bleibt wegen der Kanalbau- und Fahrbahnsanierungsarbeiten zwischen der Vornhäger Straße und der Industriestraße weiterhin voll gesperrt.

21.08.2016

Bislang hat sich noch nichts Sichtbares getan auf dem ehemaligen Lada-Gelände an St. Annen. Schon seit März 2015, als der Betrieb eingestellt wurde, steht das 3100 Quadratmeter große Areal leer.

20.08.2016
Stadthagen Stadt Zwei Bürgerinnen fangen verletztes Federtier - Ente gut, alles gut

Zu Retterinnen für eine Ente in Not sind am vergangenen Wochenende Bianca Schütze und Rebecca Höhle geworden.

20.08.2016
Anzeige