Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt „Heiter weiter“ mit Suchland und Schatz
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt „Heiter weiter“ mit Suchland und Schatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 06.11.2014
Der Bückeburger Frank Suchland ist Autor, Rezitator und Komponist aus Leidenschaft. Quelle: pr.
Anzeige
Stadthagen

Udo Schatz begleitet die Lesung am Saxophon. Beginn ist um 19.30 Uhr.

 Mit locker-leichtem Plauderton führt er seine Hörer durch das Wunderland der Poesie, heißt es in einer Pressemitteilung des Freundeskreises der Stadtbücherei. Auf diese Weise präsentiert Suchland seit mehreren Jahren Verse, Erzählungen, Satiren und Anekdoten großer Schriftsteller.

 Ob Goethe oder Gernhardt, ob Rilke oder Ringelnatz, der vielseitige Künstler trifft stets den richtigen Ton, heißt es weiter. Die Peiner Allgemeine Zeitung bezeichnet Suchland sogar als „einer der Götter deutscher Vortragskunst“.

 Bereits im vergangenen Herbst beehrte Frank Suchland mit seinem Programm die Besucher der Stadtbücherei in Stadthagen. Damals war das Programm restlos ausverkauft, wie der Freundeskreis betont. Auch dieses Mal möchte der Schaumburger Poet wieder aus seinem breiten Fundus längst berühmte, aber auch eher unbekannte Werke großer Dichterinnen und Dichter wie Wilhelm Busch, Christian Morgenstern, Heinz Erhardt oder Siegfried Lenz rezitieren. Das Bückeburger Urgestein Udo Schatz, auch bekannt als ehemaliger Leiter der Big Band am Gymnasium Adolfinum in Bückeburg, steht Suchland mit seinem Saxophon zur Seite.

 Karten für die musikalische Lesung gibt es im Vorverkauf für zehn Euro bei der Stadtbücherei, Obernstraße 44 in Stadthagen. r

Pünktlich zum Beginn der dunklen Jahreszeit flammt in Stadthagen die Debatte um die Beleuchtung wieder auf. Die SPD-Fraktion im Stadthäger Rat hat angekündigt, das Lichtkonzept für die Stadt weiterentwickeln zu wollen. Die Opposition will erst einmal den Antrag abwarten.

06.11.2014

Der Schreibtisch ist noch recht leer – die Arbeit hat für Oliver Theiß nun aber begonnen. Als neuer Bürgermeister hat sich der 48-Jährige am Montag im Rathaus vorgestellt.

06.11.2014

Mit Genugtuung haben die Verantwortlichen der Bürgerinitiative (BI) „Bürgerprotest Stadthäger Asphaltmischwerk“ nach eigenen Angaben auf den Vorstoß der CDU-Ratsfraktion zur Erhaltung der Ahornallee an der Straße Am Georgschacht reagiert.

06.11.2014
Anzeige