Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Heiterer Literaturabend
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Heiterer Literaturabend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 27.10.2014
Frank Suchland kommt in die Stadtbücherei. Quelle: pr.
Anzeige
Stadthagen (mak)

Auch dieses Mal wird Suchland aus seinem breiten Fundus längst berühmte, aber auch eher unbekannte Werke großer Dichter wie Wilhelm Busch, Christian Morgenstern, Heinz Erhadt oder Siegfried Lenz rezitieren. Dabei schafft er fast mühelos den Spagat zwischen schelmigem Übermut, beißender Ironie und leiser Melancholie, heißt es in einer Pressemitteilung des Freundeskreises.Mit locker leichtem Plauderton möchte Suchland seine Hörer durch das Wunderland der Poesie führen. Begleitet wird er dabei von Udo Schatz, bekannt durch die Band „Filou“, am Saxophon.Der Eintritt kostet zehn Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in der Stadtbücherei Stadthagen, Obernstraße 44, Telefon (0 57 21) 92 81 70. 

Viele kulturelle Einrichtungen kennen das Problem: Es sind zahlreiche Ideen vorhanden, aber kaum Geld, um diese umzusetzen. Auch das Kulturzentrum Alte Polizei ist betroffen und auf jedwede Förderung angewiesen. Ein Teil davon kommt vom Aktionsprogramm Mehrgenerationenhaus (MGH) des Bundesfamilienministeriums. Die Zuschüsse dafür sind allerdings nur noch für das Jahr 2015 gesichert.

27.10.2014

Die Innenstadt leuchtet am Freitag, 14. November, zum sechsten Mal. Dann heißt es: „Stadthagen zeigt Dir die Sterne“.

29.10.2014

Am südlichen Ende der B65-Ortsumgehung hat das mit der Sanierung beauftragte Bauunternehmen am Freitag eine Baustellenampel aufgestellt. Das bestätigte Markus Brockmann, Leiter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln.

27.10.2014
Anzeige