Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Herminenstraße: Lieferengpässe sorgen für Verzögerung

Probleme mit den Leitungen Herminenstraße: Lieferengpässe sorgen für Verzögerung

Die verzögerte Sanierung der Herminenstraße liegt nach Angaben von Bauamtsleiter Gerd Hegemann an „unerwarteten Leitungsproblemen“.

Voriger Artikel
Erstklässler an „cooler Schule“ begrüßt
Nächster Artikel
FDP denkt über Kauf des Bahnhofs durch die Stadt nach

Aufgrund von Lieferengpässen verzögert sich die Sanierung der Herminenstraße.

Quelle: jcp

Stadthagen. „Beim Tiefbau hat man häufig das Problem, dass die Pläne nicht exakt sind. Es hat sich herausgestellt, dass einige Leitungen unterhalb der Fahrbahn verliefen. Diese müssen nun an den Fahrbahnrand verlegt werden“, erklärt der Bauamtsleiter. Nach Angaben von Bettina Burger, Pressesprecherin der Stadt, habe es zudem Lieferengpässe bei den Kabeln gegeben, die für die Verlegung der Telekomleitung benötigt werden.

Hegemann: „Die Verlegung der Leitungen wird sich noch bis Ende September hinziehen. Erst dann kann die eigentliche Baumaßnahme beginnen.“ Das Bauende sei für Ende Oktober geplant. Dabei gelte es allerdings, die Wetterverhältnisse zu berücksichtigen.

Dass die Herminenstraße grundlos gesperrt worden sei, treffe jedoch nicht zu, wehrt sich Hegemann gegen die Kritik an der Verwaltung. „Die Sperrung wurde aus Sicherheitsgründen eingerichtet. Angesichts des Zustands der Straße war die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet.“

Nach Angaben von Burger werde die Vollsperrung der Herminenstraße für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen bis zum 18. September aufgehoben.

Die Herminenstraße hat in der Mitte eine Wölbung, weil die Pflasterung an den Seiten im Laufe der Jahre weggesackt ist. Autos könnten aufsetzen. Die Stadt steckt rund 230.000 Euro in die Sanierung. ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Bauarbeiten kommen nicht in Gang
Die Herminenstraße ist längst dicht, die Arbeiten können beginnen – tun sie aber nicht. jcp

Wo sind sie denn nun, die Bagger und die Bauarbeiter? Die verlängerte Herminenstraße wird saniert. Zumindest ist dieser von der Industriestraße abzweigende Teil des Weges zum Stadthäger Tierheim bereits seit mehr als einer Woche gesperrt.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg