Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Herminenstraße wird saniert

Vollsperrung bis zum 18. September Herminenstraße wird saniert

Die holprigen Zeiten gehören bald der Vergangenheit an: Der Nachausbau der verlängerten Herminenstraße nördlich der Industriestraße beginnt am kommenden Montag. Voraussichtlich bis zum 18. September wird die abgängige Fahrbahn zwischen der Industriestraße und dem Klärwerk für die Bauarbeiten voll gesperrt sein.

Voriger Artikel
Iris Freimann spricht über mögliche Kita-Streiks
Nächster Artikel
Kombinierte Rad- und Fußwege sollen weg
Quelle: Archiv

Stadthagen (tbh). Um zum Tierheim, Klärwerk und zur Kompostierungsanlage nebenan zu kommen, müssen Autofahrer für die Zeit der Bauarbeiten die Umleitung über die Lauenhäger Straße und die Straße an der Heidmühle nutzen.
Insgesamt 230 000 Euro werden nach Angaben von Bauamtsleiter Gerd Hegemann in die Sanierung investiert. Das sind rund 130 000 Euro weniger als veranschlagt. Nicht nur aus Kostengründen soll die Fahrbahnbreite von bislang fünf auf 3,50 Meter verringert werden.
Rechts und links ist die gepflasterte Straße im Laufe der Jahre abgesackt und weggebrochen. Um das zukünftig zu verhindern und die Straße zu stabilisieren, sollte die neue Fahrbahngrenze möglichst weit vom Graben entfernt sein, erklärt Hegemann. Zudem soll das Betonpflaster durch eine Bitumendecke ersetzt werden, um ein erneutes Wegbrechen des Randstreifens zu verhindern.
Begegnungsverkehr soll Hegemann zufolge mit Hilfe von vier neuen Ausweichbuchten ermöglicht werden. Die vorhandenen aber ebenfalls maroden und brüchigen Buchten könnten nicht mehr saniert und genutzt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Probleme mit den Leitungen

Die verzögerte Sanierung der Herminenstraße liegt nach Angaben von Bauamtsleiter Gerd Hegemann an „unerwarteten Leitungsproblemen“.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg