Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Hoch hinaus

Reitsport à la carte Hoch hinaus

Der Auftakt der sportlichen Großveranstaltung „Reitsport à la carte“ am Freitag mit dem Springpferdeprüfungen A, L und M war noch zurückhaltend. Umso mehr Besucher erwartet der Veranstalter, Reit, -Zucht- und Fahrverein Stadthagen, heute und morgen auf der Anlage an der Schachtstraße.

Voriger Artikel
Der Startschuss ist gefallen
Nächster Artikel
Ausgelassene Vorfreude

Die ersten Sprünge haben die Reiter bereits gestern hinter sich gebracht. Heute geht es mit dem Turnier weiter.

Quelle: rg

Stadthagen. Einer der Höhepunkte ist der Preis der Gilde-Brauerei am Sonnabend um 17.30 Uhr. Dabei handelt es sich um die Springpferdeprüfung Klasse S*. Am nächsten Tag folgt um 14.30 Uhr der große Preis der Volksbank Hameln-Stadthagen, bevor es abends gegen 16.45 Uhr amüsant wird für die Zuschauer beim sogenannten Jump and Drive. Dabei gehen Laien ans Werk.

Aber auch die Dressur kommt nicht zu kurz bei „Reitsport à la carte“. Los geht es heute um 8 Uhr auf dem Dressurplatz. Am Sonntag beginnt die erste Prüfung um 7 Uhr. Die Meldestelle für alle Wettbewerbe öffnet heute eine Stunde und am morgigen Sonntag eine halbe Stunde vor der ersten Prüfung. Meldestellen-Telefon: (0175) 3390023.

Die Organisatoren versprechen den Besuchern auch abseits der Prüfungen ein buntes Programm. Es kommen somit nicht nur Pferdesportler und -liebhaber auf ihre Kosten.

Der Eintritt beträgt am heutigen Sonnabend 3 Euro, am morgigen Sonntag 4 Euro. Für Jugendliche bis zwölf Jahre, Reiter und eine Begleitperson ist der Eintritt frei. Die Ermäßigung für Inhaber der „SportEhrenamtsCard“ oder der Ehrenamtskarte des Landkreises betragen bei Ausweisvorlage 50 Prozent. Die Dauerkarte für die komplette Veranstaltung liegt bei 5,50 Euro. Besucherparkplätze stehen am auf den Schulhöfen des Wilhelm-Busch-Gymnasiums, der IGS Schaumburg sowie der Hans-Christian-Andersen-Schule zur Verfügung. Die Veranstalter bitten darum, dass keine Grünflächen mit dem Auto befahren werden. vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr