Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Hochbehälter in Obernwöhren wird saniert

Neuer Beschichtung notwendig Hochbehälter in Obernwöhren wird saniert

Die Sanierung eines Hochbehälters des Wasserbeschaffungsverbandes Obernwöhren laufen auf Hochtouren. Das Bauvorhaben soll, wenn alles nach Plan läuft, in vier Monaten beendet sein.

Voriger Artikel
Tropicana wird frühjahrsfein
Nächster Artikel
Sponsorenlauf im Jahnstadion

Derzeit wird im Inneren des Behälters die Beschichtung abgetragen.

Quelle: js

Stadthagen (js). „Die Kunststoffbeschichtung des Behälters ist nicht mehr in Ordnung“, sagt Wolfgang Haverland, Vorsitzender des Wasserverbandes. Das sei völlig normal, bekräftigt Wassermeister Rudolf Kuppe von den Stadtwerken Schaumburg-Lippe: „Nach 45 Jahren wird es Zeit für eine moderne Beschichtung“, sagt er. Der alte Belag wird gegenwärtig von der Firma Flint Bautenschutz aus Detmold abgetragen, um Platz für eine zeitgemäße mineralische Beschichtung zu schaffen.
Durch die Bauarbeiten ist der Hochbehälter, der 1000 Kubikmeter Wasser fassen kann, im Moment nicht in Betrieb. „Aber die Versorgung ist durch den anderen Behälter gewährleistet“, versichert der Vorsitzende Haverland. Jenes Sammelbecken kann etwa 200 Kubikmeter Wasser aufnehmen. Außerdem sei es im Notfall über den Verband möglich, die Wasserlieferung sicherzustellen.
Doch nicht nur der Innenbereich des Hochbehälters wird renoviert. Auch das Be- und Entlüftungssystem wird durch die Firma W&S Wassertechnik aus der Wedemark erneuert, was mit 40 000 Euro zu Buche schlägt. „Insgesamt gehen wir momentan von Kosten von etwa 225 000 Euro aus“, sagt Haverland.
Nach Abschluss der Bauarbeiten wird der Behälter ausreichend desinfiziert und Proben entnommen, um einwandfreie hygienische Bedingungen zu garantieren. Immerhin werden dann wieder 560 Haushalte und die Schaumburger Brau-Manufaktur mit Wasser aus dem Behälter versorgt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg