Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Humor mit Handicap

Komödiant Martin Fromme Humor mit Handicap

Darf man über Witze über Behinderten lachen? Der Komödiant Martin Fromme hat mit seinem Programm „Besser Arm ab als arm dran“ das Publikum in der Aula des Ratsgymnasiums überzeugt: Man kann.

Voriger Artikel
Heimliche Gewinner
Nächster Artikel
Wilfried Buchta erörtert Hintergründe des IS

Martin Fromme geht offensiv mit seiner Behinderung um.

Quelle: js

Stadthagen (js). „Ihr seht es schon, mit meinem Körper stimmt irgendwas nicht“, so Fromme zu Beginn seines Auftritts. Doch entgegen der Vermutung, der Komiker spiele damit auf seinen Armstumpf an, sagte er: „Ja, ich gebe es zu: Ich bin Brillenträger.“ Doch nicht nur derlei ironische Wendungen waren fester Bestandteil seines Programms.
Auch die moderne politische Korrektheit fand während des Abends Erwähnung. Man sage ja heute „Menschen mit speziellen Einschränkungen“. Das rufe beim Nachrichtenschauen, wenn mal wieder von „Spezialkräften der Bundeswehr geredet wird“, merkwürdige Assoziationen auf.
Kleine Einspieler auf der Leinwand lockerten seinen Auftritt zusätzlich auf. Dort überzeugte er etwa ahnungslose Passanten in der Leipziger Innenstadt, auf einen Behindertenparkplatz zu parken, schließlich erlaube er es ihnen als Behinderter. „Ich fahre so gern Auto, alleine schon wegen der Parkplatzsituation“ kommentierte der Comedian.
Fromme stellte sich außerdem „den wirklich wichtigen Fragen“ und ließ dabei kein Tabu aus. Selbstredend durfte dabei das Thema Sex nicht fehlen. „Kann eine Prostituierte Wanderhure sein? Bekommt ein Stotterer eine Ermäßigung bei der Sex-Hotline?“, fragte er die schallend lachenden Menschen im Publikum, die demnächst wohl mit etwas weniger Scheu und Unbehagen einen Menschen mit Behinderung begegnen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg