Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Im Feuer geläutert

Konzert Im Feuer geläutert

„Hör mein Bitte“. Unter diesem Titel haben die Kantorei der St.-Martini-Gemeinde, die Sopranistin Heike Scholl-Braun und Michael Merkel an der Orgel ein Konzert zum Volkstrauertag gestaltet.

Voriger Artikel
Premiere im Lichterglanz
Nächster Artikel
Theiß: Twegte ist hell genug

Die Kantorei singt unter der Leitung von Christian Richter. 

Quelle: sk

Stadthagen (sk). In der Martini-Kirche begrüßte Kantor Christian Richter die Konzertbesucher. Viel gäbe es zu sagen zum Volkstrauertag und zu den aktuellen Geschehnissen. Richter verwies jedoch auf die vertonten Texte, oft Psalmdichtungen. Die Texte seien „im Feuer geläutert über Jahrtausende der Leiderfahrung aber auch im Erleben von Gottes Hilfe und Trost.“
Eine Elegy für Orgel von Malcholm Archer, interpretiert vom Kantor des Stiftes Loccum, Michael Merkel, eröffnete den Konzertabend. Die Kantorei unter der Leitung von Christian Richter berührte unter anderem mit Werken von Johannes Brahms und Antonín Dvorák, César Franck und Felix Mendelssohn-Bartoldy. Als Solistin überzeugte Heike Scholl-Braun, die jüngst mit ihrem Ehemann aus Aachen nach Meerbeck gezogen ist und nun das hiesige Kulturleben bereichert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg