Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Im Feuerwehrhaus kommen viele Schnäppchen unter den Hammer

Drei, zwei, eins … Meins Im Feuerwehrhaus kommen viele Schnäppchen unter den Hammer

Fahrräder, Kartons mit Badesachen, Säcke mit Kleidung und sogar echter Goldschmuck: Die Stadt Stadthagen hat im Feuerwehrgerätehaus zum zweiten Mal in diesem Jahr Fundsachen versteigert. Rund 50 Besucher waren im Schnäppchenwahn und ersteigerten zu kleinsten Preisen.

Voriger Artikel
Fabelhafte Innenstadt-Fete
Nächster Artikel
Schulz: Gelage verbieten

Wer bietet mehr? Barbara Erhardt versteigert eines der zahlreichen gefunden Fahrräder. vr

Stadthagen. „Das ging wirklich flott“, schmunzelte Verwaltungsmitarbeiterin Barbara Erhardt, die die Auktion leitete. Innerhalb einer Stunde waren fast alle Fundsachen an den jeweils Höchstbietenden verkauft worden. Erhard erklärte, dass die Fundsachen ein halbes Jahr von der Stadt eingelagert werden und dass es zwei Mal im Jahr eine Versteigerung gebe.  „…zum Dritten und verkauft.“ Die meisten der angeboten Gegenstände wurden für einen Startpreis von einem Euro angeboten. So ergatterten einige der Anwesenden Fahrräder in mehr oder weniger fahrtauglichem Zustand oder Kartons mit Badesachen, Handtüchern und Schwimmbrillen, die im Hallenbad gefunden worden waren. Zehn Kartons ersteigerte ein Bürger - allerdings nicht für sich selbst. „Die Sachen verschenke ich an Kinderheime in Bulgarien, die Kinder dort freuen sich immer sehr darüber“, sagte er. Auch Susanne Schulz ersteigerte nicht für sich. Die Mitarbeiterin der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Schaumburg  kaufte neben Kartons mit Schwimmsachen und Handtüchern fünf Fahrräder. Alle Artikel sind für Flüchtlinge. Wer allerdings auf versteckte Schätze hoffte, war bei der Versteigerung falsch. „Alle Jacken, Taschen und Portemonnaies werden vorher nach Wertsachen wie Geld, Scheckkarten und Handys durchsucht“, erklärte Erhardt. Dennoch gingen die erfolgreichen Bieter mit strahlenden Gesichtern und ihren neuen Sachen nach Hause.  vr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg