Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Initiative gegen TTIP und CETA

Stadthagen Initiative gegen TTIP und CETA

In ganz Europa hat es am Sonnabend Hunderte Protest- und Unterschriftenaktionen gegeben – auch auf dem Stadthäger Marktplatz. Stein des Anstoßes sind die Geheimverhandlungen mit den USA über die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) sowie über das umfassende Wirtschafts- und Handelsabkommen (CETA) mit Kanada.

Voriger Artikel
Marschieren statt servieren
Nächster Artikel
101 Neubürger begrüßt

Die campact-Ortsgruppe Stadthagen informiert auf dem Marktplatz und beteiligt sich an der europaweiten Unterschriftensammelaktion gegen TTIP und CETA.

Quelle: lok

Auch die campact-Ortsgruppe Stadthagen setzte sich mit ihrer Unterschriftensammelaktion auf dem Marktplatz dafür ein, dass diese Verhandlungen transparent „und nicht hinter verschlossenen Türen“ geführt werden, begründete Bernhard Olbert sein Engagement. Die Befürchtung sei, dass hier demokratische und rechtsstaatliche Regelungen umgangen werden, damit Arbeits-, Sozial-, Umwelt-, Datenschutz- und Verbraucherstandards gesenkt und Kulturgüter sowie öffentliche Dienstleistungen wie beispielsweise die Wasserversorgung dereguliert werden können. Obwohl die EU-Kommission aktuell entschieden hat, die Aktivitäten der Europäischen Bürgerinitiative (EBI) gegen TTIP und CETA nicht zuzulassen, setzen die Aktivisten ihren Protest weiter fort. Unterschriften für offene und transparente Verhandlungen wurden bislang online und amSonnabend deutschlandweit an 1100 Informationspunkten gesammelt. Ziel ist es, in sieben europäischen Ländern eine Millionen Unterschriften zusammenzubekommen und die EU-Kommission zu einer Stellungnahme zu bewegen. „Es kann in einem Rechtsstaat nicht angehen, dass Abkommen geschlossen werden, in die die Bürger keinen Einblick haben“, erklärt Olbert sein persönliches Engagement.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg