Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Jäger des verschwundenen Schatzes
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Jäger des verschwundenen Schatzes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 27.11.2013
Quelle: aw
Stadthagen

Einer Pressenotiz des WBG zufolge ging es von der Schule zum Jahnstadion, der ersten Station. Dort mussten die Schüler einen Parcours, bevor sie sich auf den Weg zur zweiten Stelle, der BMX-Bahn am Festplatz, aufmachen konnten. Dort mussten Teile eines Rätsels gefunden werden, um es anschließend lösen zu können.

Station Nummer 3, der Spielplatz an der Dammannstraße, wartete eine Herausforderung für alle fünf Sinne auf die jungen Schatzjäger. Zimt, Kakao und Curry mussten am Geruch erkannt werden, Banane mit Weintrauben, Vanillepudding, Schokolade, Nuss-Nougat-Creme und Popcorn am Geschmack. Erfühlen mussten die Sechstklässler eine Batterie, einen Bierdeckel, einen Gummihandschuhund eine Musikcassette. Vor allem Letztgenanntes sorgte für Verwirrung, da viele Schüler die Cassette nicht erkannten und sie stattdessen für eine Videospielkonsole hielten.

An der vierten und letzten Station stellten die Tutoren die Geschicklichkeit ihrer jungen Mitschüler auf die Probe. Im Stadtgarten mussten sich die Schüler im Eierlaufen und im Teebeutel-Mundweitwurf versuchen. Alle Schüler schafften es, die Aufgaben zu lösen, und erhielten daher auch die richtige Zahl, um das Schloss am Schatz zu öffnen – Sponsorengeschenke und Süßigkeiten, gespendet von Jens Rörig, waren die Belohnung.
Auch für Verpflegung hatte die Tutorengruppe gesorgt. Unterwegs gab es warmen Kakao und Cracker, am Ziel erwartete die Schüler selbst gemachte Pizza. r